Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wieder schweres Feuer mit zwei Verletzten

Segeberg/Norderstedt Wieder schweres Feuer mit zwei Verletzten

Erneut schwerer Brand in Norderstedt: Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von etwa 100 000 Euro sind die Bilanz eines Einsatzes am späten Dienstag.

Segeberg. Erneut schwerer Brand in Norderstedt: Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von etwa 100 000 Euro sind die Bilanz eines Einsatzes am späten Dienstag. Die Rettungsleitstelle meldete gegen 20.20 Uhr ein Feuer an der Falkenbergstraße. Insgesamt elf Menschen leben in dem Haus Nummer 142, vier Wohnungen sind in Keller-, Erd- und Dachgeschoss des Einfamilienhauses untergebracht. In einem Wohnraum im Keller entdeckte die Feuerwehr schnell den Brandherd, der rasch gelöscht werden konnte, bevor das Feuer auf andere Räume übergriff. Die Suche nach eventuell noch im Haus befindlichen Bewohnern gestaltete sich schwierig, da das Haus im Inneren sehr verwinkelt ist und zudem sehr stark verqualmt war. Nur mit Atemschutz konnten die Männer der Wehr vorrücken.

Zwei der Hausbewohner, 24 und 31 Jahre alt, hatten sich selbst in Sicherheit bringen können. Die Männer wurden vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht, da sie dem starken Qualm ausgesetzt waren. Weitere Bewohner waren zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht zu Hause. Die Feuerwehren Harksheide und Friedrichsgarbe waren mit etwa 60 Leuten im Einsatz, zudem zwei Streifen- und zwei Rettungswagen, ein Notarzt, ein leitender Notarzt sowie der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes. Der Einsatz dauerte circa zwei Stunden. Die Kripo Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Kellergeschoss ist nicht bewohnbar. Die Brandursache steht noch nicht fest. Eine technische Ursache oder Fahrlässigkeit können nicht ausgeschlossen werden.

Vergangene Woche war ein 77- Jähriger bei einem Feuer am Lütjenmoor in seinem Bett verbrannt. red

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.