Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Windkraftanlagen auf Stockseer Gebiet: Einwohner bleiben gelassen

Stocksee Windkraftanlagen auf Stockseer Gebiet: Einwohner bleiben gelassen

Die Gemeindevertretung von Stocksee beschäftigt sich schon seit geraumer Zeit mit dem gemeinsamen Windeignungsgebiet von Schmalensee, Damsdorf und Stocksee.

Voriger Artikel
Feuer im Mehrfamilienhaus
Nächster Artikel
Die Badesaison endet — aber nur draußen

Raimund Weidlich (links) vom Planungsbüro Prokom und Stefan Jux von Denker & Wulf erläuterten den Stand der Planungen.

Quelle: Fotos: pd

Stocksee. Die Gemeindevertretung von Stocksee beschäftigt sich schon seit geraumer Zeit mit dem gemeinsamen Windeignungsgebiet von Schmalensee, Damsdorf und Stocksee. Doch während in Schmalensee eine Bürgerinitiative gegründet wurde, die gegen die Windräder Sturm läuft, nehmen die Stockseer das Geplante gelassen. Nur elf Einwohner waren am Mittwochabend zur Einwohnerversammlung gekommen, in der Mitarbeiter des Planungsbüros Prokom und des Projektentwicklers Denker & Wulf über den Stand der Planungen informierten.

00010ims.jpg

Raimund Weidlich (links) vom Planungsbüro Prokom und Stefan Jux von Denker & Wulf erläuterten den Stand der Planungen.

Zur Bildergalerie

Genau 198 Hektar groß ist das Windeignungsgebiet im Gemeindedreieck Stocksee, Damsdorf und Schmalensee, wobei mit 30 Hektar der kleinste Anteil auf Stocksee entfällt. Damsdorf ist mit 56 Hektar dabei. Der Löwenanteil gehört mit 112 Hektar zum Gemeindegebiet Schmalensee. 16 Anlagen mit einer Gesamthöhe von 150 Metern (Nabenhöhe 100 Meter plus 50 Meter Flügellänge) möchten die Projektentwickler der Denker & Wulf AG dort bauen.

Im Gegensatz zu Schmalensee hat Stocksee dabei eine komfortable Lage, denn zusätzlich zu den 800 Metern Mindestabstand zur Wohnbebauung bietet das Kiesabbaugebiet einen weiteren Puffer. „So richtig belastet uns das gar nicht“, erklärte während der Versammlung Günter Hagemann, der als stellvertretender Bürgermeister für den am Knie verletzten Dierk Jansen eingesprungen war.

Derzeit sind für das Stockseer Gebiet drei Anlagen geplant, deren Geräuschimmissionen deutlich unter der zulässigen Höchstgrenze liegen würden. Der Frage, ob Denker & Wulf bereit wären, kleinere Anlagen zu bauen, erteilte Stefan Jux eine klare Absage: „100-Meter-Anlagen würden wir nicht akzeptieren. Dagegen würden wir auch vorgehen“, so der Wirtschaftsingenieur. Er verwies darauf, dass 150-Meter-Anlagen der gängige Standard seien. „Es gibt bereits Anlagen, die wesentlich höher gebaut werden“, so Jux. Über die Feinheiten der Planung informierte Raimund Weidlich die Einwohner. Die Nähe zu Seeadler-Horsten, Flugtrassen des Rotmilans und zum Nahrungsgebiet von Störchen beschäftigen derzeit die Gutachter. Weidlich: „Das ist ein umfangreiches Gebiet, mit dem viele Leute befasst sind.“ Ergebnisse liegen noch nicht vor.

pd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

Bei der Europameisterschaft der Schlauchboot-Retter in Scharbeutz treten 40 Mannschaften aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Polen und den Niederlanden gegeneinander an.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.