Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wirtschaftsförderer ziehen ins Zentrum
Lokales Segeberg Wirtschaftsförderer ziehen ins Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 30.08.2016

„Die Lage ist klasse, das Objekt ist klasse“, Geschäftsführerin Maike Moser schwärmt von ihrem neuen Büro in der Bad Segeberger Innenstadt. Gestern war großer Umzugstag. Von dem Büro am Alten Bahnhof zog die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS) in den zweiten Stock des alten Volksbank-Gebäudes der VR Bank Neumünster, mitten ins Herz der Bad Segeberger Innenstadt. Gestern war Umzugstag, da hieß es, Büromöbel aufstellen und Kartons auspacken.

Mit der WKS zieht auch der Wirtschaftsentwickler des Mittelzentrums Bad Segeberg/Wahlstedt Markus Trettin, (Regionet Wirtschaftsförderung) in das neue „Haus der Wirtschaft“. Auch die Beratungsstelle „Frau und Beruf“ ist mit dabei. Insgesamt acht Personen wechseln damit auf 240 Quadratmeter und hoffen, dass sich die Investoren bei den Experten die Klinke in die Hand geben werden. Heute kann es losgehen, auch die Telefone sind schon geschaltet.

Weil hier Kreis und Bad Segeberg eng zusammenarbeiten ist die Wirtschaftsförderung so erfolgreich, heißt es. „Der unkomplizierter Austausch hat sich sehr bewährt“, erklärt Markus Trettin den LN. Er sei froh, dass die Büros in der Konstellation zusammenbleiben.

Und Maike Moser ist jetzt hocherfreut, dass sie jetzt fast in Blicknähe zum Kreistag ihr neues Büro hat – wenn sie sich weit genug aus dem Fenster zur Fußgängerzone beugt. „Wir rücken mit diesem Umzug näher an den Kreis“, sagt sie. Ganz abgesehen davon sei die Lage „fantastisch“. Von einigen Büros ist sogar ein bisschen Seeblick zu erhaschen. Nicht nur äußerlich, auch inhaltlich gibt es Neues. So plant die WKS ähnlich wie bei dem Kollegen Markus Trettin für das Mittelzentrum auch ein Immobilienportal für Gewerbeflächen der Dörfer im Osten und Norden des Kreises.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Segeberger Bands Schreiber und Three Chord Society bestreiten am Freitag, 2. September, das dritte Konzert der KonzAG „Tanzverbot?“ des Projektes „Jugendgerechte ...

30.08.2016

Buntes Programm zur Einstimmung aufs Bad Segeberger Stadtfest.

30.08.2016

Ihren Gesellenbrief konnten am Sonntag Gül Celiksaban aus Bad Oldesloe (Lehrbetrieb Andrea Görtzen, Lübeck), Vivien Gatermann aus Nehms und Katharina Ladewig ...

30.08.2016
Anzeige