Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnprojekt mit Hindernissen

Wensin Wohnprojekt mit Hindernissen

Finanzierungsprobleme: In Wensin werden einige Genossenschafter der geplanten Seniorenwohnanlage allmählich ungeduldig.

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte bei Unfall in Kisdorf
Nächster Artikel
CDU in Wahlstedt bestätigt Vorstand

Die Mitglieder der Bau- und Wohngenossenschaft Garbek ließen sich von Eckhard Meier und Almuth Wardin (von rechts) die geänderten Pläne für das Wohnprojekt zeigen.

Quelle: Petra Dreu

Wensin. Auch im Alter in dem Dorf wohnen zu bleiben, das über Jahrzehnte ihr Lebensmittelpunkt war: Für die Rentner aus Garbek und Umgebung ist der Traum von einem Senioren-Wohnprojekt noch nicht ausgeträumt. Jetzt hoffen sie, ihr Ziel ohne Fördermittel realisieren zu können. Eine andere Bank ist bereits gefunden worden, und sogar die Vermietung der Genossenschaftswohnungen an junge Leute ist jetzt vorstellbar.

LN-Bild

Finanzierungsprobleme: In Wensin werden einige Genossenschafter der geplanten Seniorenwohnanlage allmählich ungeduldig.

Zur Bildergalerie

Ein Wohnprojekt mit seniorengerechten Wohnungen, Pflegestation, Tagespflege und Senioren-WG mit Gemeinschaftsräumen, Platz für den Friseur und andere Dienstleister sollte auf dem Grundstück der früherer Kapelle entstehen. Als die Volksbank Eutin ihr Interesse angemeldet hatte, wurde umgeplant, um Platz für das Geldinstitut zu schaffen, das sich dann aber ganz aus Garbek zurückgezogen hat.

„Nach dem Schritt wollte die Genossenschaft nicht mehr, dass die Volksbank die restliche Finanzierung übernimmt“, erläuterte am Dienstag Almuth Wardin, Projektleiterin im Architekturbüro Meier und Moss, den Mitgliedern der eigens für das Wohnprojekt gegründeten Bau- und Wohngenossenschaft Garbek.

Dass die Genossenschaft sich von der Volksbank getrennt hat, hatte weitreichende Folgen. „Die Investitionsbank hat gedacht, dass die Volksbank selbst nicht mehr von dem Projekt überzeugt sei und hat die Förderbedingungen heraufgesetzt. Die hätten wir unmöglich realisieren können“, so Wardin. Sie und die Genossenschaft schlugen den einzigen Weg ein, der noch gehbar war: Sie verzichteten auf die Förderung und suchten sich mit der GLS-Gemeinschaftsbank einen anderen Kreditgeber.

Geplant ist jetzt, das Wohnprojekt in zweieinhalb Bauabschnitten zu realisieren. Im Bauabschnitt I sollen 14 Wohnungen, Räume für den ambulanten Pflegedienst, aber ohne Eingangshalle entstehen.

Fünf weitere Wohnungen, eine Küche und ein Hausmeisterraum sollen im Bauabschnitt I A folgen. Vier weitere Wohnungen, sechs Kleinst-Wohnungen für die Wohngemeinschaft, weitere Gemeinschaftsräume und die Tagespflege sollen anschließend gebaut werden. Bei 14 Wohnungen beläuft sich die Kaltmiete auf 9,50 Euro pro Quadratmeter, bei 19 Wohnungen könnte der Preis auf 8,90 fallen.

Einen eindringlichen Appell richtete Joachim Bolda an die Mitgenossen: „Ich weiß, ihr habt nicht mehr viel Geduld. Bitte haltet noch einmal die Füße still.“ Noch bleiben alle 14 Mieter dabei, aber für Käthe Gohrke (80) ist klar: „Wenn es in diesem Sommer nicht losgeht, scheide ich aus.“ Sobald das Okay der GLS-Bank vorliegt, soll der Bau beginnen.

 pd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.