Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zehnjähriges Kind bei Autounfall schwer verletzt
Lokales Segeberg Zehnjähriges Kind bei Autounfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 06.10.2017
Das Mädchen wurde laut Polizei bei dem Unfall schwer verletzt - Lebensgefahr bestehe aber nicht. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Leezen

Der Unfall ereignete sich auf der B 432/Hamburger Straße, Höhe Heiderfelder Straße. Gegen 13.53 Uhr sei ein 49-Jähriger aus einer Gemeinde im Kreis Segeberg in Richtung Hamburg unterwegs gewesen, als unvermittelt ein 10-jähriges Mädchen aus bisher unbekannter Ursache von links auf die Fahrbahn vor den Transporter gelaufen sei, sagte ein Polizeisprecher.

"Das Mädchen wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt", so der Sprecher weiter, "Lebensgefahr besteht jedoch nicht." Ein Rettungshubschrauber habe die 10-Jährige in ein Krankenhaus geflogen.

Der Transporterfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige