Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zeichen stehen auf Erfolg
Lokales Segeberg Zeichen stehen auf Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.04.2017
Sportvorstand Armin Reher (r.) gratuliert seinem Vorstandskollegen Andreas Schulz-Ayecke zur Wiederwahl. Quelle: Foto: Ark
Wahlstedt

Der Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt ist weiter im Aufwind – sowohl, was die sportlichen Erfolge, als auch, was Mitgliederzahl und Finanzen angeht. Das wurde jetzt während der Jahresversammlung deutlich. Als das für die Mitgliederbetreuung zuständige Vorstandsmitglied (der TC Rot-Weiß hat einen dreiköpfigen geschäftsführenden Vorstand) wurde einstimmig Andreas Schulz-Ayecke bestätigt.

Sport-Vorstand Armin Reher zählte zahlreiche sportliche Erfolge auf, von denen die meisten bereits beim Neujahrsempfang der Stadt Wahlstedt ausgezeichnet wurden. Bürgervorsteher Horst Kornelius gratulierte zu den Erfolgen und sagte dem Tennisclub zu, dass es die groß angelegte Sportlerehrungen der Stadt auch künftig geben werde. Unter den mehreren Dutzend Erfolgen der jugendlichen und erwachsenen Tennisspieler ragen die Meisterschaft der 1. Damen in der Regionalliga sowie der Erfolg von George von Massow heraus, der beim Turnier im ägyptischen Sharm El Sheikh das Viertelfinale erreicht hatte. Tobias Meyer vom Rot-Weiß-Vertragspartner Topspin GmbH, dem Betreiber der Anlage an der Nordlandstraße, informierte die Versammlung, dass es ab diesem Jahr kein internationales Jugend-Future-Turnier mehr geben werde (die LN berichteten) und dass man die Damen aus der Zweiten Bundesliga abgemeldet habe und mit einer kombinierten Mannschaft aus 1. und 2. Damen neu in der Nordliga durchstarten wolle. Die Spielerinnen selbst wollen zusammenbleiben, auf einheimische Talente setzen und sich nicht mit Honorar-Spielerinnen aus dem Ausland verstärken.

Bei stabilen 245 Mitgliedern sind auch die von Nick Hildebrandt präsentierten Finanzen von Rot-Weiß in Ordnung. „Endlich haben wir mal Geld auf den Konten gesehen“, lobte Kassenprüfer Horst Gauger.

Der Grund: Aktive des TC Rot-Weiß hatten bei der jüngsten Gewa den Tombolaverkauf übernommen und dadurch 5000 Euro für den Club eingenommen.

Für 45 Jahre Mitgliedschaft wurde Helmut Deuster ausgezeichnet, für 35 Jahre Barbara und Heini Müller sowie Uschi und Horst Gauger. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rasant und vielseitig geht es bei den Mounted-Games zu, wenn Ponys mit ihren Reitern einen Hindernisparcours in Windeseile passieren. Am kommenden Wochenende, 29.

26.04.2017

Für die Bad Segeberger Schlagernacht am 6. Mai hat die Schweizerin Beatrice Egli abgesagt.

26.04.2017

In den vergangenen fünf Jahren hat Museumsleiter Nils Hinrichsen das Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus in der Lübecker Straße 15 in Bad Segeberg zu einem attraktiven ...

26.04.2017