Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zum 1. April kommt die Fremdenverkehrsabgabe
Lokales Segeberg Zum 1. April kommt die Fremdenverkehrsabgabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 22.10.2013

Die Stadt führt zum 1. April des kommenden Jahres die Fremdenverkehrsabgabe ein. Nach einem Beschluss der Stadtvertretung werden städtische Aufwendungen für den Tourismus zu einem Anteil von 70 Prozent auf Personen und Betriebe umgelegt, „die aus diesen Maßnahmen Vorteile holen“. Vorteile im Sinne des Gesetzes habe jeder, der Einnahmen aus dem Fremdenverkehr ziehen kann. Dieser Personenkreis stelle die Abgabepflichtigen dar, so Bürgermeister Dieter Schönfeld (SPD). Die Stadt befragt noch im laufen Monat alle gewerblichen Betriebe, die in Bad Segeberg gemeldet sind oder hier ihren Firmensitz haben. Von der Fremdenverkehrsabgabe seien Einrichtungen, Stiftungen, Anstalten und Unternehmen befreit, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken dienen oder als gemeinnützig anerkannt sind. Auch seien Unternehmen befreit, die sich in einer Trägerschaft mit öffentlich-rechtlichen Körperschaften befinden, wenn sie nicht im Wettbewerb mit Privatunternehmen stehen. Die Fremdenverkehrsabgabe berechnet sich nach dem Umsatz des Jahres 2012, der jetzt abgefragt wird. Die Unternehmen würden künftig Vorauszahlungen leisten, die Ende des Jahres mit den tatsächlichen Umsätzen abgeglichen werden. Die Stadt bittet um Mithilfe der Geschäftsführer, Gesellschafter und Betriebsinhaber. Sollten die notwendigen Daten nicht zu erlangen sein, würden die Berechnungsgrundlagen geschätzt, so Schönfeld. red

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Leipzig/Wittenborn - Wittenborner geben nicht auf

Bürgermeister Thorsten Lange sprach selbst vor dem Bundesverwaltungsgericht.

22.10.2013

Nach 15 Jahren wurde der Internetauftritt komplett neu gestaltet. Freitag geht‘s los.

22.10.2013

VR Bank Neumünster investierte in Wahlstedt 500 000 Euro.

22.10.2013
Anzeige