Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zum 70. ein Geschenk für Kita-Kinder
Lokales Segeberg Zum 70. ein Geschenk für Kita-Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 30.10.2017
Petra Lehmann (v. l.), Kurt Schmidt, Günther Klingner, Susanne King und Sylvia Johannsen mit Kindern, die dem großzügigen Spender eine Kollage aus Farbe, Knöpfen, Schnipseln und Fingerabdrücken überreichten. Quelle: Foto: Hiltrop
Anzeige
Wahlstedt

„Was sollen wir mit noch einer Schale oder einem Kerzenständer? Wir haben doch alles.“ Das dachte sich Architekt Kurt Schmidt aus Bad Segeberg, als er zu seinem 70. Geburtstag einlud und über Geschenke nachdachte. Darum stellte er „einfach einen Pott hin“, als seine 120 Gäste kamen. Außerdem griff das Geburtstagskind zu Pinsel und Leinwand, malte einen Ochsen, den ein Partygast für 400 Euro ersteigerte. Das Ergebnis: 3000 Euro. Und über die können sich nun die Jungen und Mädchen in der Lebenshilfe-Kita Im Streem freuen, denn von dem Geld wird ein Multifunktions-Spielgerät zum Klettern, Rutschen und Verstecken angeschafft. Es besteht aus stabilem Holz und ist für die Jungen und Mädchen im Krippenalter gedacht, denn die dürfen aus Sicherheitsgründen die Klettergeräte der größeren Kita-Kinder nicht benutzen – zu groß wäre die Sturzgefahr.

Die Spende kam genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der Neubau der Kita war rund 80000 Euro teurer geworden als geplant. Man habe nicht an die Fernwärmeleitung der Sporthalle anschließen können, sondern musste eine Leitung vom Blockheizkraftwerk am Schwimmbad legen. Damit habe man nicht gerechnet, erklärte Günther Klingner von der Lebenshilfe. So blieb die eine oder andere Anschaffung noch auf der Wunschliste. Seit Jahren arbeitet die Lebenshilfe schon mit dem Architekturbüro Schmidt zusammen. Es hat bereits den Kita-Bau an der Poststraße in Wahlstedt begleitet. Seinerzeit feierte Kurt Schmidt seinen 50. Geburtstag und schon damals hatte er sich mit einer ähnlichen Spendensumme großzügig gezeigt.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um drei Raubüberfälle auf ein Norderstedter Hotel und eine Spielhalle in Wandsbek im Januar und Februar wurden in der Fortsetzungsverhandlung vor dem Jugendschöffengericht in Norderstedt Einblicke in das Vorleben der beiden 20-jährigen Angeklagten gegeben.

30.10.2017
Segeberg Bad Segeberg/Schlamersdorf - Luther-Tour in die USA

Auch in den USA ist Martin Luther im Jubiläumsjahr der Reformation sehr präsent, sagt Dieter Kuchenbecker (66), Ruhestandspastor und Vorsitzender der Segeberger Amerikagesellschaft, der gerade aus den USA zurück ist. Den LN schilderte er die vielen Eindrücke seiner Reise.

30.10.2017

Am Sonnabend, 4. November, ist es wieder soweit: Dank der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg gibt es für Abendkleid und Smoking eine der seltenen Gelegenheiten, der Enge des Kleiderschranks zu entfliehen und im Vitalia Seehotel ihre ganze Eleganz zu entfalten.

30.10.2017
Anzeige