Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Zum 70. ein Geschenk für Kita-Kinder

Wahlstedt Zum 70. ein Geschenk für Kita-Kinder

Selber Geburtstag feiern und dabei anderen eine Freude bereiten: Statt Präsente von seinen rund 120 Gästen zu bekommen, sammelte Kurt Schmidt lieber Geld für die Lebenshilfe. Nun gibt es für 3000 Euro ein Spielgerät für die Jüngsten in der Kita Im Streem in Wahlstedt.

Voriger Artikel
Notarztwagen trotz Blaulicht in Unfall verwickelt
Nächster Artikel
Das große Aufräumen nach „Herwart“

Petra Lehmann (v. l.), Kurt Schmidt, Günther Klingner, Susanne King und Sylvia Johannsen mit Kindern, die dem großzügigen Spender eine Kollage aus Farbe, Knöpfen, Schnipseln und Fingerabdrücken überreichten.

Quelle: Foto: Hiltrop

Wahlstedt. „Was sollen wir mit noch einer Schale oder einem Kerzenständer? Wir haben doch alles.“ Das dachte sich Architekt Kurt Schmidt aus Bad Segeberg, als er zu seinem 70. Geburtstag einlud und über Geschenke nachdachte. Darum stellte er „einfach einen Pott hin“, als seine 120 Gäste kamen. Außerdem griff das Geburtstagskind zu Pinsel und Leinwand, malte einen Ochsen, den ein Partygast für 400 Euro ersteigerte. Das Ergebnis: 3000 Euro. Und über die können sich nun die Jungen und Mädchen in der Lebenshilfe-Kita Im Streem freuen, denn von dem Geld wird ein Multifunktions-Spielgerät zum Klettern, Rutschen und Verstecken angeschafft. Es besteht aus stabilem Holz und ist für die Jungen und Mädchen im Krippenalter gedacht, denn die dürfen aus Sicherheitsgründen die Klettergeräte der größeren Kita-Kinder nicht benutzen – zu groß wäre die Sturzgefahr.

Die Spende kam genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der Neubau der Kita war rund 80000 Euro teurer geworden als geplant. Man habe nicht an die Fernwärmeleitung der Sporthalle anschließen können, sondern musste eine Leitung vom Blockheizkraftwerk am Schwimmbad legen. Damit habe man nicht gerechnet, erklärte Günther Klingner von der Lebenshilfe. So blieb die eine oder andere Anschaffung noch auf der Wunschliste. Seit Jahren arbeitet die Lebenshilfe schon mit dem Architekturbüro Schmidt zusammen. Es hat bereits den Kita-Bau an der Poststraße in Wahlstedt begleitet. Seinerzeit feierte Kurt Schmidt seinen 50. Geburtstag und schon damals hatte er sich mit einer ähnlichen Spendensumme großzügig gezeigt.

hil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.