Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zwei Abende Livemusik im Jugendzentrum Mühle
Lokales Segeberg Zwei Abende Livemusik im Jugendzentrum Mühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 04.10.2017

Die Konz AG der „Jugendgerechten Kommune“ und das Jugendzentrum Mühle laden für Freitag und Sonnabend zu Konzerten mit vier Bands. Beginn ist an beiden Abenden um 20 Uhr im Jugendzentrum Mühle.

Der aus Segeberg stammende Singer-Songwriter Markus Sommer kommt am Freitag: Ein eigenartig lässiger Weltschmerz, charmante Melancholie und Songs, die Widerstand gegen die kalte Vernunft aufbieten.

Am Sonnabend kommen gleich drei Bands: Black Apple und Arrested (Foto) aus Lübeck sowie die Days of Northern Lights aus Bad Oldesloe. Black Apple ist eine Rock-Pop-Alternative-Funk-Punk-Blues-Metal-Reggae-Band – mehr geht nicht. Abseits des Mainstreams spielt Black Apple bekannte Songs in neuem Gewand. Arrested sind drei Mädels und drei Jungs , die mit fesselnden Eigenkompositionen zum Rocken, Tanzen und Mitsingen anregen. Crossover-RockPop trifft auf HipHop und Reggae. Die Days of Northern Lights haben sich inzwischen in die Herzen vieler Zuschauer gespielt und sind häufiger auch schon im Kreis Segeberg aufgetreten.

Karten für fünf Euro im Druckwerk, Kurhausstraße 4, Tel. 0 4551/ 94 43 10.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu hohe Geschwindigkeiten in den Ortseingangsbereichen bereiten den Schackendorfer Gemeindevertretern Kopfzerbrechen. Konkrete Pläne gibt es zwar noch nicht, dennoch hofft die Gemeinde darauf, den Kreis für verkehrsberuhigende Maßnahmen gewinnen zu können.

04.10.2017

In 60 Jahren Segeberger Konzertring hat es schon einiges gegeben, eine solche Zusammenstellung aber noch nie: Die Sopranistin Dorothee Fries und die Harfenistin Gesine Dreyer werden am Dienstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr im Bürgersaal zu einem Liederabend erwartet.

04.10.2017
Segeberg LN BERICHTEN - AUS DEM AMTSGERICHT

Immer noch die alten Zustände in den Boxen, nicht einmal eine Tränke für kranke Rinder: „Da muss doch jemand den Schuss schon gehört haben“, erregte sich Ex-Kreisveterinär Dr. Kurt Warlies gestern im Verfahren gegen Landwirt Horst P. (57).

04.10.2017
Anzeige