Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zwei Verletzte: Unfall wegen Übermüdung
Lokales Segeberg Zwei Verletzte: Unfall wegen Übermüdung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 19.04.2017
Anzeige
Tornesch/Elmshorn

Die Polizei teilte mit, dass ein 27-jähriger Audi-Fahrer aus dem Kreis Dithmarschen ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge aufgrund eines Übermüdungszustandes gegen 5.30 Uhr einen vor ihm fahrenden PKW übersah und auf diesen auffuhr. Durch die Kollision kam der gerammte Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte in eine angrenzende Böschung, überschlug sich schließlich und kam schlussendlich auf dem Dach liegend im Bereich des dortigen Seitenstreifens zum Stehen.

Glücklicherweise konnte die 41-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Pinneberg ihr Fahrzeug eigenständig verlassen. Sie zog sich jedoch leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte transportierten sie zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Der Unfallverursacher zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Während an seinem Audi ein Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 3000 Euro entstand, wies der Dacia der 41-Jährigen Beschädigungen in einer geschätzten Höhe von etwa 7000 Euro auf.

Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Unfallverursachers und fertigte eine Strafanzeige aufgrund der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge der im Raum stehenden Übermüdung an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut verzögert sich der Prozess um angebliche Tierschutzverstöße gegen Landwirt Horst P. aus Todesfelde. Dem 57-Jährigen wird vorgeworfen, seine Rinder vernachlässigt zu haben - was teilweise zum Tod der Tiere geführt haben soll.

19.04.2017

Schwerer Raubüberfall in Bad Segeberg: Vier maskierte Täter sind am frühen Sonnabendmorgen in das DAK-Tagungszentrum am Kastanienweg eingedrungen. Sie überwältigen einen Wachmann und durchsuchten anschließend stundenlang das Gebäude. Der Schaden, den die Männer dabei anrichteten, dürfte immens sein.

18.04.2017

Eine Erfolgsgeschichte schreibt das Schleswig-Holstein Musikfestival bereits seit 30 Jahren. Doch einen Ansturm wie er in diesem Frühjahr stattfindet, hat es noch nicht gegeben. So ist das Konzert mit Festival-Star Avi Avital in Pronstorf (23. Juli) bereits ausverkauft. Für sein Konzert in Bad Segeberg gibt's aber noch Karten.

18.04.2017
Anzeige