Navigation:
Anzeige
Sind sie bald getrennt? Elvira Apic (19) mit Tochter Nicolina (v.l.), Vater Milos Jasaravic (20) und Uwe Buddensiek.

Helfer aus Reinfeld wollen dafür kämpfen, dass das Ehepaar mit seinem kleinen Baby bleiben darf.

Jubel bei der A-Jugend von Preußen Reinfeld: Die Mannschaft siegte in ihrer Klasse beim Turnier in Geschendorf.

180 Fußballer — und alle hießen sie Charlie: „Je suis Charlie“ lautete das Motto, unter das Frank Schlieker und seine Vereinskollegen vom TSV Zarpen den „2.

SiTech24-Cup“ gestellt hatten.

Der erste Kirchen-Slam wird am Freitag, 6. Februar, in Reinbek ausgetragen. Das Konzept dafür haben Slam-Master Karsten Lieberam-Schmidt und Pastor Benedikt Kleinhempel ...

Diesen Schlüssel bekam just Luise Vollmer.

Luise Vollmer hat auf dem Neujahrsempfang der Stadt Bad Oldesloe vor zwei Wochen den Ehrenschlüssel der Stadt erhalten.

Der Elmenhorster Karnevalverein wurde 1997 gegründet. Inzwischen sind mehr als 175 aktive Mitglieder begeisterte Karnevalisten.

Mit sechs Garden unterhält der Karnevalverein Elmenhorst seine Gäste — hier die Männer der „Elephants“, die mit ihrer Nummer immer für Vergnügen sorgen.

Der Elmenhorster Karnevalverein muss Umsätze seiner Veranstaltungen unterschiedlich versteuern.

„Ohne Eltern funktioniert‘s nicht. Das Umfeld muss mitmachen  .“  „Jens Reimann, DRK

Wie andere Einrichtungen will auch die Oldesloer Kita Möhlenbecker Weg zum Familienzentrum werden.

Reinfeld/Bad Oldesloe Katzenfutter für drei Monate
Heike Reher (vorne) freute sich über die Futterspende von Tim Oliver Hanemann und Roswitha Heß (Fitness Line).

Oldesloer Tierheim bekam Spende von Reinfelder Fitnessstudio.

Sabine Dahlhaus und Judith Compes spielen zwei Hühner.

„Pick, Pick, Picknick“   heißt das Kindertheaterstück, das das Duo „kirschkern & Compes“ am Freitag, 30. Januar, um 15 Uhr im Kleinen Theater Bargteheide zeigt.

Bis zum 31. Januar sind Vorschläge für den Jugendprojektpreis möglich.

Das NLP-Ostsee-Institut und die Volkshochschule Ahrensburg stellen sich mit einem gemeinsamen Projekt vor.

In elf Metern Höhe wurde das neue Zuhause für Meister Adebar befestigt.

Auf den Pastoratsgelände steht ein neues Nest. Im Frühjahr gibt es für Meister Adebar sogar zwei Horstplätze neben der Kirche.

 

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Frage des Tages

Schleswiger Richter entscheiden: Windräder dürfen auch aufgestellt werden, wenn sich Gemeinden per Bürgerentscheid dagegen ausgesprochen haben. Wie finden Sie das?
  • Gut. Alle wollen saubere Energie, aber keiner Windräder in der Nähe des Hauses haben - das passt doch nicht zusammen.
  • Schlecht. Man sollte die Bürger bei solchen Entscheidungen einbeziehen.
  • Mir egal. Solage so ein Ding nicht in die Lübecker Innenstadt gesetzt wird...

Aktuelles im Bild

Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige
SV Eichede

Hier finden Sie alles rund um den SV Eichede.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12