Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 15-Jährige rettete Entenküken in Bad Oldesloe
Lokales Stormarn 15-Jährige rettete Entenküken in Bad Oldesloe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 11.06.2012
Bad Oldesloe

Polizei und Feuerwehr haben in Bad Oldesloe im Kreis Stormarn Hilfestellung bei der Zusammenführung einer Entenfamilie geleistet. Ein 15-jähriges Mädchen hatte am Sonntagabend fünf Entenküken entdeckt, die in den Überlaufschacht eines Tümpels geplumpst waren und aus eigener Kraft nicht mehr herausfanden.

Das Mädchen bat die Polizei um Hilfe, doch die stellte am „Unfallort“ fest, dass sie an die Küken nicht heran kam, wie ein Polizeisprecher am Montag berichtete. Hilfe kam schließlich von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe. Mit einem Kescher holte ein Feuerwehrmann die Küken eines nach dem anderen wieder an die Oberfläche, wo sie von ihrer aufgeregt schnatternden Mutter in Empfang genommen wurden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor 5 Uhr morgens verunglückte ein Lübecker am Sonntag mit seinem Familien-Van auf der A 1 dreihundert Meter vor der Ausfahrt Stapelfeld.

11.06.2012

– Ein Fehlalarm beschäftigte am Mittwoch die Stormarer Feuerwehren sowie den Löschzug Gefahrgut. Ein Anrufer hatte den Druckausgleich eines Stickstoff-LKWs für einen Brand gehalten.

07.06.2012

– Es ist Mittwochabend, 20.11 Uhr. Bei der Feuerwehr schrillen die Alarmglocken: Wieder heißt der Einsatzort Schäferweg, erneut ist es das Hochhaus, in dem es bereits am Montag ein Feuer gegeben hatte.

07.06.2012