Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 150 Jahre: Spiel und Spaß rund um die Kreisverwaltung
Lokales Stormarn 150 Jahre: Spiel und Spaß rund um die Kreisverwaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 22.06.2017
Anzeige
Bad Oldesloe

Die Aufbauarbeiten für die Feier laufen schon auf Hochtouren. Nach ganzen anderthalb Jahren der Planung findet morgen der Erlebnistag bei der Kreisverwaltung Stormarn statt. Das Fest ist der Höhepunkt der insgesamt 150 Veranstaltungen, die zum Kreisjubiläum das ganze Jahr über stattfinden. Insgesamt 39 Stationen bauen verschiedenste Vereine und Verbände, die Kreispolitik und -verwaltung für den Erlebnistag im Außenbereich und in den Gebäuden der Kreisverwaltung aufgebaut.

An der Bangertstraße stellen die Rettungskräfte aus dem Kreis sich vor. Der Rettungsdienst-Verbund Stormarn , die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe und der Gefahrgut, sowie die Technische Einsatzleitung und das Technisches Hilfswerk zeigen, was sie drauf haben. Sie zeigen in einem Fuhrpark zudem ihre Fahrzeuge. Mit dabei ist auch ein Oldtimer der Feuerwehr Trittau.

Für die kleinen Besucher ist vermutlich die Kindermeile an der Mommsenstraße besonders interessant. Dort erwartet sie eine Hüpfburg vom Kreisfeuerwehrverband Stormarn. Der Deutsche Kinderschutz ist mit dem Spielmobil und vielen Aktionsspielen vor Ort. Sportlich aktiv können Besucher an der Kletterwand oder dem Jump and Rund vom Kreissportverband werden. Geschicklichkeit ist auf der Slackline vom Kreisjugendring gefragt. An einer Ballgeschwindigkeitsmessanlage kann die eigene Schusskraft gemessen werden. An dem Stand gibt es außerdem noch ein Versuchslabor und in Kooperation mit Jim’s Bar alkoholfreie Cocktails. Und die Mitglieder vom Jugendrotkreuz wollen den Teddy retten.

Wer Lust hat, kann an einem Quiz teilnehmen. Dabei müssen an ausgewiesenen Ständen Fragen beantwortet und auf der Quizkarte eingetragen werden. Nach dem Rundgang wird die Karte abgegeben. Zu gewinnen gibt es Preise aus dem Freizeitbereich. Der Hauptgewinn wird ein Rundflug über das Kreisgebiet sein.

Wer mag, kann einen Blick in das Büro des Landrates werfen oder sich in den einzelnen Verwaltungsgebäuden über das Aufgabenspektrum informieren. Die Themenvielfalt reicht von A wie Analoger Käse über E wie Energie, F wie Finanzen über G wie Grundwasser, J wie Jugend und Familie, K wie Klimaschutz und Kultur.

Spannend ist auch ein Besuch am Stand der Abfallwirtschaftsgesellschaft Südholstein. Dort gibt es eine Upcycling Werkstatt, wo unter Anleitung aus ehemaligem Müll neue Spielzeuge hergestellt werden können. Außerdem können Interessierte selbst aus alten Zeitungen neues Papier schöpfen. Auch das Modell eines Recyclinghofes können sich Besucher erklären lassen.

Die Verbrauchergemeinschaft Kreis Stormarn verteilt Leinentaschen und informiert über den Umweltschutz und am Stand der Kreishandwerkerschaft können verschiedenste Sachen selbst hergestellt werden.

Das Deutsche Rote Kreuz, der Arbeiter-Samariter-Bund und die Kreislandfrauen bieten selbstgebackene Torten und herzhafte Speisen sowie Getränke an.

Der Erlebnistag findet am morgigen Sonnabend von 10 bis etwa 17.15 Uhr statt. Infos und eine Karte gibt es vor Ort im Infozelt (siehe Grafik) oder unter www.kultur-stormarn.de.

Morgen auf der Bühne

10 Uhr Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft

10.10 Uhr Begrüßung

10.20 Uhr Rap-Einlage der Schule Mollhagen

11 Uhr Show der Hahnheide-Schule Trittau

11.40 Uhr Gospelchor Stormarns Singers

13 Uhr Soul-Jazz-Band der Musikschule

13.50 Uhr Jugendband des Kinderhauses St. Josef aus Bad Oldesloe

14.35 Uhr Band „Days of northern lights“

15.10 Uhr Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe

15.45 Uhr Cover-Band „Pfefferminz“

Kim Meyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zwölfte Auflage der Aktion „Die Sparkasse Holstein kleidet die Sportjugend ein“ ist jetzt beendet. Die 100 Gewinnerteams stehen fest.

22.06.2017

Mitarbeiter der Oldesloer Verwaltung sind überlastet, oft krank und schieben Frust.

22.06.2017

Die Bühnenjugend der Oldesloer Bühne präsentiert ab kommenden Freitag, 30. Juni, das unterhaltsame Stück „Mörder mögen’s messerscharf“ frei nach Christine Steinwasser im KuB.

22.06.2017
Anzeige