Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 18 Autos komplett zerkratzt
Lokales Stormarn 18 Autos komplett zerkratzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 21.11.2016
Anzeige
Geesthacht

Bei 18 Autos wurde am Sonnabend, gegen 17 Uhr und davor, der Lack einmal über die gesamte Länge der Motorhaube zerkratzt.

Anwohner im Altonaer Ring konnten gegen 17 Uhr eine Frau beobachten, die den Lack bei vier dort abgestellten Pkw zerkratzte und verständigten die Polizei. Die Beamten trafen vor Ort die mutmaßliche Täterin an. Hierbei handelte es sich um eine 56-jährige Geesthachterin. Sie stritt ab, die Fahrzeuge beschädigt zu haben. Im Rahmen der Personalienfeststellung beleidigte die 56-jährige die eingesetzten Beamten mehrfach und versuchte außerdem sie zu schlagen und zu treten. Die Beamten konnten den Angriffen ausweichen und die Frau letztendlich wieder beruhigen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 1,0 Promille. Nach Feststellung ihrer Identität ist die Frau wieder entlassen worden. Ob die 56-jährige auch für die anderen zerkratzten Autos verantwortlich ist, müssen weitere Ermittlungen ergeben.

Zeugen gesucht

Wer kann Angaben zu den Sachbeschädigungen an den Pkw machen? Wer hat im Schäferstrift, möglicherweise vor 17 Uhr, verdächtige Personen gesehen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Geesthacht unter der Telefonnummer 04152/8003-0.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Junge ist in Bargteheide im Kreuzungsbereich Lübecker Straße/Fischbeker Weg/Alte Landstraße bei Rot über die Ampel gelaufen und angefahren worden.

21.11.2016

Direkt in der Autobahnausfahrt Hammoor ist am Sonntagabend ein Auto komplett ausgebrannt. Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt.

20.11.2016

Baumängel und technische Pannen, eine gesperrte Sauna und jetzt auch krankheitsbedingte Einschränkungen bei den Angeboten im Oldesloer Travebad. Die Eintrittspreise sollen erhöht werden.

19.11.2016
Anzeige