Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 20-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Lokales Stormarn 20-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 03.06.2016
Die Ursache für den Unfall war laut Zeugenaussagen überhöhte Geschwindigkeit des Motorradfahrers.
Anzeige
Pölitz

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Donnerstag gegen 19 Uhr. Nach Zeugenaussagen überholte der 20-Jährige auf der Landesstraße 90 aus Barkhorst kommend mehrere Fahrzeuge. Infolge Gegenverkehrs musste er wieder einscheren.

Dabei sei der Motorradfahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er sei noch an der Unfallstelle verstorben. "Nach ersten Zeugenbefragungen dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit die Ursache für den Unfall gewesen sein", sagte ein Polizeisprecher.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Motorrad beschlagnahmt und eine Blutentnahme beim Verstorbenen veranlasst. Eine Untersuchung des Motorrades und der Unfallstelle durch einen Sachverständigen erfolgte ebenfalls.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Dezember 2011 lief ein demenzkranker Mann aus einem Pflegeheim in Südstormarn weg. Einige Tage später wurde er tot in einem Wald auf Hamburger Stadtgebiet gefunden. Das Amtsgericht Ahrensburg stellte jetzt das Verfahren wegen fahrlässiger Tötung ein.

02.06.2016

In Klein Hansdorf wächst der Irrgarten von Karsten Eggert heran. Das Thema: Besucher ermitteln in einem Kriminalfall. Ab 23. Juli geht es los.

02.06.2016

Nach dem verheerenden Großbrand auf dem Bauernhof ist in Brunsbek nichts mehr, wie es einmal war. Aber sie bekommen Hilfe von der Dorfgemeinschaft.

02.06.2016
Anzeige