Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 24 Jahre im Dienst für die Feuerwehr
Lokales Stormarn 24 Jahre im Dienst für die Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 11.02.2017
Nach 24 Jahren im Amt wurde Anja Burmeister von Hans-Joachim Möller verabschiedet. Quelle: Foto: Jeb
Klein Wesenberg

Vier Amtszeiten hat Brandmeisterin Anja Burmeister als Jugendwartin der Freiwilligen Feuerwehr Klein Wesenberg jetzt hinter sich. Das waren 24 Jahre Arbeit mit den Jugendlichen in der Feuerwehr. Jetzt ist es genug und Zeit für einen Wechsel, sagte sich die engagierte Brandmeisterin und stellte sich bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Klein Wesenberg nicht mehr zur Wiederwahl. Zu ihrem Nachfolger wurde einstimmig Julian Lohmann gewählt. Dessen Stellvertreter ist nun Christian Bläsing. Anja Burmeister ist auch auf Kreisebene aktiv und dort seit nunmehr zehn Jahren in der Funktion der stellvertretenden Kreisjugendwartin des Kreisfeuerwehrverbandes Stormarn.

Die 46-jährige engagierte Feuerwehrfrau ist 1. Mai 1986 in die Jugendfeuerwehr Klein Wesenberg eingetreten. Bereits zwei Monate zuvor wurde sie Mitglied des Spielmannszuges der Wehr. Sie war im Jahr 1990 die erste Frau, die in die Einsatzabteilung der Feuerwehr in Klein Wesenberg aufgenommen wurde. Bereits nach drei Jahren in der aktiven Wehr übernahm Anja Burmeister das Amt der Jugendfeuerwehrwartin. Über die gesamten 24 Jahre ihrer Amtszeit hat sie fast die Hälfte der heute Aktiven der Einsatzabteilung in der Jugendabteilung ausgebildet. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Groß Wesenberg stammen auch dort ein Drittel der aktiven Mitglieder aus der von ihr geleiteten Jugendabteilung.

Wehrführer Hans-Joachim Möller dankte der scheidenden Jugendwartin für ihre Aufopferung und die Leistungsbereitschaft, für die Akribie und den Respekt, mit der sie ihre Aufgaben stets übererfüllt habe. „Das ist für alle Feuerwehrkameraden und Kameradinnen ein beispielhaftes Handeln“, so Möller.

In ihrer nun schon über 30-jährigen Dienstzeit ist Brandmeisterin Anja Burmeister unter anderem für ihre Verdienste in der Jugendarbeit mit vielen hohen Auszeichnungen geehrt worden. Sie ist Trägerin der Leistungsspange der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehren in Gold, der Silbernen Ehrennadel des Deutsches Feuerwehr Verbandes und des Brandschutzehrenzeichens in Silber.

Die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Klein Wesenberg feiert in diesem Jahr ihr 60- jähriges Bestehen. Sie ist die älteste Jugendfeuerwehr im Kreis Stormarn. J. Burmester

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags am 3. März von Frauen der Philippinen. „Was ist denn fair? Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen.

11.02.2017

Jede Stimme zählt: Die Aktion „30 000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ der Sparkasse Holstein geht in die Voting-Phase.

11.02.2017

Der „Spirit of the Blues“ kommt am Sonnabend, 18. Februar, mit Abi Wallenstein, Georg Schroeter und Marc Breitfelder in die Trittauer Wassermühle.

11.02.2017