Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 40 Jahre Museum Hoisdorf
Lokales Stormarn 40 Jahre Museum Hoisdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 27.09.2018
Das Stormarnsche Dorfmuseum feiert mit einem Museumstag Geburtstag. Quelle: Museum Hoisdorf
Hoisdorf

Das Stormarnsche Dorfmuseum in Hoisdorf besteht seit 40 Jahren. Das wird am Sonnabend, 6. Oktober, ab 14 Uhr gefeiert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung werden Vorführungen dörflicher Handwerker stehen. Imker, Schmied, Schuster, Seiler, Spinnerinnen und Weberinnen, Zimmerleute und der Museumsbäcker werden Einblicke in ihr traditionelles Handwerk geben. Eine plattdeutsche Museumsführung, Musik vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hoisdorf und ein Kuchenbuffet werden das Programm ergänzen.

Dazu berichten Museumsmitarbeiter über Schwerpunkte ihrer Arbeit: die Darstellung der Geschichte eines Stormarner Dorfes am Beispiel Hoisdorf. Objekte, Urkunden und Texte in der Vitrinenausstellung sollen diese Geschichte ebenso verdeutlichen wie ein neues Museumsprojekt. Mithilfe eines speziellen Computerprogramms zur Darstellung geografischer Gegebenheiten werden anhand von digitalisierten Flurkarten die Veränderungen ermittelt, die seit 1867 bis heute hinsichtlich der Gebäude, Gewässer und Waldgebiete in Hoisdorf vor sich gegangen sind. Das Foto zeigt Museumsmitarbeiter Heinrich Prüßmann als Kutscher mit Pferd Leo.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sporthalle am Kopernikus Gymnasium Bargteheide wurde geschlossen. Nach der Nachrüstung beim Brandschutz soll sie bald wieder geöffnet werden.

27.09.2018

Es soll schnell gehen. Der Kreis Stormarn hat grünes Licht für die Erweiterung der Berufsschule in Bad Oldesloe gegeben. Insgesamt sollen fast 7,4 Millionen Euro investiert werden.

27.09.2018

Klares Votum der Gemeindevertretung: Tangstedt schafft die Pferdesteuer, die das Land bereits untersagt hatte, rückwirkend wieder ab.

27.09.2018