Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
500 Sportabzeichen beim SV Preußen

Reinfeld 500 Sportabzeichen beim SV Preußen

Vor allem die Schulen haben zu dem guten Ergebnis beigetragen.

Voriger Artikel
Sorgentelefon für Senioren
Nächster Artikel
Bargteheide plant einen Ökostadtteil im Neubaugebiet

Die Auszeichnung: Uschi Paetow, Erwin Degner, Holger Steinbock, Hubert Riedel, Annika Weise, Bärbel Neubert, Erika Dinse, Adelbert Fritz, Brigitte Schlichting, Siegfried Schneider, Nicola Schneider-Westphal (hint. Reihe v.l.), Birgit Baestlein, Elke Herzog, Michel Fuhr, Michail und Alexander Schneider, Finja und Lotta Fuhr (vord. Reihe v.l.).

Quelle: hfr

Reinfeld. Es war ein erfolgreiches Jahr für den SV Preußen. Mit insgesamt 500 Sportabzeichen liegt der Verein an der Spitze im Kreis Stormarn. Besonderen Anteil an diesem guten Ergebnis haben die Reinfelder Schulen.

Unter dem Motto „Bewegung gegen Krebs“ errang die Matthias-Claudius-Grundschule (MCS) 246 Abzeichen. Die Immanuel- Kant-Schule (KGS) machte immerhin 89 Abzeichen. Besonders aktiv ist die Grundschule in Hamberge. Von den 78 Grundschülern erhielten 75 die begehrte Auszeichnung. Auch die Mitglieder der Männergymnastikgruppe des SV Preußen Reinfeld verzeichneten zwölf Medaillen und aus der Sparte Fußball Altsenioren machten zehn Leute das Sportabzeichen.

Das zehnte Mal ein Sportabzeichen bekamen die Jugendlichen Annika Weise und Kai Steglich, die konstant ab dem siebten Lebensjahr das Sportabzeichen geschafft haben. Spitzenreiterin ist auch in diesem Jahr Erika Dinse mit ihrem 51. Sportabzeichen in Folge. Das 30. Mal errang Hubert Riedel das Abzeichen, das 25. Mal Brigitte Schlichting, Rainer Vagt, Holger Hinrichsen, zum zehnten Mal Erwin Degner und Holger Steinbock.

Die Jubilare mit 25 und 30 Abzeichen sollen am 20. April noch einmal in der Filiale der Sparkasse Holstein in Bad Oldesloe geehrt werden. Bereits am 18. März ist die Ehrung des Landessportverbandes für die Goldabzeichen (ab 35).

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.