Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 54-Jährige bei Unfall verletzt - Rettungswagen am falschen Ort
Lokales Stormarn 54-Jährige bei Unfall verletzt - Rettungswagen am falschen Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 01.04.2016
Der Rettungswagen wurde zunächst in die falsche Bahnhofsstraße in Grönwohld geschickt. Quelle: jeb
Lütjensee

Die Frau war auf dem Heimweg, als sie die Kreuzung bei Dwerkaten in Richtung Schönberg passierte. In diesem Moment wollte ein 61-jähriger Mann aus Grönwohld mit seinem BMW von Sprenge aus in Richtung Grönwohld über die Kreuzung fahren und übersah dabei offenbar die Frau mit ihrem Polo Kombi.

Der Polo blieb mit zerstörter Vorderachse und demolierter Karosserie vor einer Verkehrsinsel stehen. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Die Rettungsleitstelle in Bad Oldesloe schickte den Rettungswagen zunächst in die Bahnhofsstraße nach Grönwohld. Erst als die Retter dort keine Unfallstelle finden konnten, wurden sie in die Bahnhofstraße nach Dwerkaten (Gemeinde Lütjensee) geschickt. Wo der Fehler lag, ist nicht bekannt. 

 jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!