Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 64-jähriger Ahrensburger im eigenen Haus überfallen
Lokales Stormarn 64-jähriger Ahrensburger im eigenen Haus überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 25.10.2013

Die Polizei fahndet nach einem 20 bis 30 Jahre alten Einbrecher mit kurzen, dunkelblonden Haaren und Platzwunde auf der Stirn.

Der Mann hat am vergangenen Donnerstag einen 64-Jährigen in dessen Haus in der Hamburger Straße in Ahrensburg überfallen. Die Tat ereignete sich gegen 12.30 Uhr, als das Opfer nach Hause kam. Der ahnungslose Mann hatte nach dem Öffnen der Haustür festgestellt, dass verschiedene Gegenstände auf dem Boden verstreut lagen und das Haus offensichtlich durchsucht worden war.

Da stürmte ein Mann auf den Geschädigten zu, stieß ihn zu Boden und schlug auf ihn ein. Der Geschädigte versuchte sich zu wehren. Auf dem Boden liegend wurde ihm vom Täter Portemonnaie und Handy entwendet. Anschließend raubte der Täter eine Schmuckschatulle (Inhalt und Wert noch unbekannt) und flüchtete in Richtung des U-Bahnhofes Ahrensburg-West. Erst dann gelang es dem 64-Jährigen über Notruf, die Polizei zu verständigen. Doch die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Das Opfer erlitt durch den Angriff mehrere Kopfplatzwunden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand nicht.

Den Täter beschrieb der Ahrensburger so: Etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank. Bekleidet war er mit   Jeanshose und grünlicher Jacke. Er trug auf der Flucht möglicherweise ein beigefarbenes Basecap und trug einen Leinenbeutel mit Obst-/Gemüseaufdruck bei sich.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die einen Mann gesehen haben, auf den diese Beschreibung passt. Hinweise an die Kripo in Ahrensburg unter Telefon 041 02/80 90.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige