Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 70 Jahre CDU Stormarn: Reinbeker ist von Anfang an dabei
Lokales Stormarn 70 Jahre CDU Stormarn: Reinbeker ist von Anfang an dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 27.06.2016
50 Jahre in der CDU: Tobias Koch und Reimer Böge (r.) gratulierten Wilhelm Ehling, Kurt Iden und Helmut Schifferdecker (v. l.). Quelle: mapa
Anzeige
Lütjensee

Den traditionellen Jahresempfang der CDU Stormarn im Forsthaus Seebergen, in diesem Jahr zusammen mit dem 70-jährigen Bestehen der CDU, nimmt die Partei stets zum Anlass, neue Mitglieder zu begrüßen, langjährig aktiven Mitgliedern für ihre geleistete Arbeit zu danken und einen Partnerverband stellvertretend für gemeinnütziges und ehrenamtliches Engagement von Stormarner Vereinen und Verbänden einzuladen.

In diesem Jahr war es der Geschäftsführer der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk in Lübeck, Michael Labonte, der die ehrenamtliche Leistung der Fachgruppen des THW herausstellte.

Als Festredner ließ indes der Europaabgeordnete Reimer Böge wissen: „Ich bin schockiert, auf welchen Weg die Briten sich begeben.“ Die Entscheidung nannte er „jammerschade“ und ging in großen Teilen insbesondere für England auf die nachteiligen Konsequenzen ein. Er stellte aber auch klar: „Das Rosinenpicken hat nun ein Ende.“ Gedanken mache er sich „wie man in unserem Land mal den Dschungel freischlagen kann, damit alles zügiger vorangeht“. Er möchte eine gemeinsame Küstenwache aufbauen, „sonst werden wir die Grenzen in Europa nicht hinkriegen“.

Nach diesen aufrüttelnden Worten gab der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Tobias Koch, der zuvor drei Mitglieder von 43 Neuaufnahmen willkommen hieß, einen Rückblick auf die Gründungszeit seiner Partei. „Für Paul- Joachim Tiefenbacher sind die kühnsten Träume wahr geworden“, freute er sich mit dem 91-Jährigen, der für seine 70-jährige Mitgliedschaft gewürdigt wurde. Koch: „Er nimmt immer noch aktiv am Parteileben teil.“

Viele Ehrungen

Geehrt wurden für besonderes Engagement Cornelia Harmuth, Heiner Putzbach, Ulrike Stenzler und Ingrid Benthin. Für ihre langjährige Treue ehrte Tobias Koch für 50 Jahre:

Wilhelm Ehling (Pölitz), Kurt Iden (Bargteheide) und Helmut Schifferdecker (Trittau). Für 40 Jahre: Gisela Bartelsen (Ahrensburg), Günter Borcherding (Tangstedt), Claus-Peter Doose (Lütjensee), Ilse Emmerich (Bad Oldesloe), Dr. Dirk Holtkamp (Hoisdorf), Claus-Peter Pfeifer (Reinbek) und Friedrich-Wilhelm Telge (Barsbüttel). Für 25 Jahre: Gisela Frien (Oststeinbek), Christa Pohlmann (Ahrensburg), Eckard Harder (Tangstedt).

mapa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Parteilose Kandidatin landet haushohen Sieg bei der Bürgermeisterwahl in Bargteheide.

27.06.2016

Einrichtung in Bad Oldesloe wäre fast evakuiert worden – Anruferin war eine junge Frau.

27.06.2016

Die ehrenamtlichen Helfer der Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) machen im Juli und August Ferien. Daher bleibt die Kleiderkammer in der Lokfelder Straße 4 in Reinfeld ab 11.

27.06.2016
Anzeige