Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn A 1: Arbeiten an der Abfahrt Bad Oldesloe verzögern sich
Lokales Stormarn A 1: Arbeiten an der Abfahrt Bad Oldesloe verzögern sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.06.2017
Anzeige
Bad Oldesloe

Die Arbeiten an der Anschlussstelle Bad Oldesloe auf der A 1 in Richtung Süden verzögern sich witterungsbedingt. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, mit. Die Anschlussstelle bleibt nun voraussichtlich bis einschließlich kommenden Dienstag, 13. Juni, gesperrt. Ursprünglich sollte die Fahrbahndecke auf der Rampe bis morgen, Sonnabend, erneuert sein.

Die Umleitung für den auffahrenden Verkehr Richtung Süden erfolgt über die Bedarfsumleitung U 14 über die B 208 Ratzeburger Straße, die Industriestraße Richtung Pölitz von dort der Hauptstraße folgend Richtung Barkhorst und Lasbek bis zur B 404 und weiter zur Anschlussstelle Bargteheide.

Die Umleitung für den abfahrenden Verkehr aus Richtung Norden kommend erfolgt über die Abfahrt Reinfeld der Umleitung U 12 folgend über die Hamburger Chaussee (B 75), die Lokfelder Straße, die Westerauer Straße (L 85) bis zur B 208 und dort zur Anschlussstelle Bad Oldesloe.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Laut einer juristischen Einschätzung, die die Gemeinde Tangstedt zur Erhebung einer Pferdesteuer in der Gemeinde veranlasst hat, ist die geplante Abgabe mit der Verfassung vereinbar.

08.06.2017

Auf dem Sportplatz fand gerade ein Turnier statt – Schüler wurden nicht verletzt.

08.06.2017

Ob die Erweiterung des Skateland und der Bau des Streetworkout-Parcours gefördert werden, ist noch offen.

08.06.2017
Anzeige