Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn A 1: Auto überschlägt sich nach Zusammenprall mit Wohnmobil
Lokales Stormarn A 1: Auto überschlägt sich nach Zusammenprall mit Wohnmobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 30.08.2018
Ein Pkw kollidiert mit einem Wohnmobil auf der A 1 und überschlägt sich. Quelle: Foto/Video: Mike Orend
Bargteheide/Pölitz

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahnkreuz Bargteheide und der Anschlussstelle Bad Oldesloe in Fahrtrichtung Lübeck sind in der Nacht zum Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. Beteiligt waren ein VW Touareg und ein Wohnmobil.

Video: mopics

Gegen 22.50 Uhr wurden Polizei, Rettungsdienst und die Freiwilligen Feuerwehren aus Hammoor und Bargteheide alarmiert. Möglicherweise sollte eine Person bei dem Unfall im Auto eingeklemmt sein, hieß es. Dieser Verdacht allerdings bestätigte sich nicht. Ersthelfer kümmerten sich um den 35-jährigen Fahrer des Touareg aus Ostholstein, der aus bislang unbekannter Ursache vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen geraten war und dabei das Wohnmobil einer 52-jähriogen Hamburgerin berührte.

Unfallbeteiligte kamen ins Krankenhaus

Der Mann wurde vom Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Auch die 52-jährige Hamburgerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Polizeiangaben sind beide Personen allerdings nur leicht verletzt. Die Polizei schätzte den Schaden am Wohnmobil auf etwa 5000 Euro. Der VW des Ostholsteiners, der sich mit dem Touareg überschlagen hatte und auf dem Acker neben der Autobahn gelandet war, trug einen Totalschaden davon.

Der Verkehr war nicht beeinträchtigt

Der Verkehr auf der Autobahn 1 wurde nicht beeinträchtigt und von der Polizei auf zwei Spuren an der Unfallstelle vorbeigeführt. Zu Behinderungen kam es nicht. Die beiden Autos wurden abgeschleppt.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!