Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn A 1: Unfall unter Medikamenten
Lokales Stormarn A 1: Unfall unter Medikamenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 28.06.2017
Hamberge

Die Berufsfeuerwehr Lübeck und ein Rettungshubschrauber wurden alarmiert, weil der Mann in seinem Auto eingeklemmt sein sollte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr setzten hydraulisches Rettungsgerät ein und nahmen das Dach des Kleinwagens ab, um den Mann schonend aus dem Auto zu befreien.

Eingeklemmt war er allerdings nicht. Obwohl die Polizeibeamten Alkoholkonsum ausschließen konnten, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Offenbar ist der Fahrer unter dem Einfluss von Medikamenten unterwegs, aber nicht fahrtüchtig. Mit leichten Verletzungen wurde der Mann in die Lübecker Universitätsklinik gebracht.  jeb 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!