Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn ASB: Angelika Claussen in den Ruhestand verabschiedet
Lokales Stormarn ASB: Angelika Claussen in den Ruhestand verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 03.01.2018
Verabschiedung von Angelika Claussen. Quelle: hfr
Bad Oldesloe

Nach mehr als 27 Jahren beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Stormarn-Segeberg wurde Angelika Claussen jetzt in den Ruhestand verabschiedet.

 

Eine Feier zum Abschied gab es für Angelika Claussen.

Angelika Claussen ist gelernte Bürokauffrau und hat viele Jahre bei den Stadtwerken Bad Oldesloe gearbeitet. Nach der Geburt ihrer zwei Söhne und einer Familienpause begann Angelika Claussen im August 1990 beim Arbeiter-Samariter-Bund. Hier war sie die erste Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle und hat immer getreu dem ASB-Motto „Wir helfen hier und jetzt“ zugepackt, wo es notwendig war. Ab 2002 wurde sie als stellvertretende Geschäftsführerin und im Jahr 2004 auch als kommissarische Geschäftsführerin eingesetzt.

Der Vorstand und die Geschäftsführung des Arbeiter-Samariter-Bundes haben die Weggefährten von Angelika Claussen kurz vor Weihnachten zu einer Feierstunde eingeladen, um sich für ihre Leistungen und ihren Einsatz zu bedanken. Claussen freut sich auf ihren neuen Lebensabschnitt, in dem sie sich mehr Zeit für ihre Hobbys und ihre vier Enkelkinder nehmen möchte. Als ASB-lerin durch und durch wird sie sich aber auch nach der Verabschiedung in den Ruhestand um die Einarbeitung ihrer Nachfolgerin kümmern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige