Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ab in die Dänische Südsee
Lokales Stormarn Ab in die Dänische Südsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 11.08.2016
Anzeige
Bad Oldesloe

Jugendarbeit auf dem Lande geht auf Segeltörn-Bildungsfahrt: Wie setzt man das Großsegel und das Schonersegel auf dem Zweimastschoner „Ide Min“? Wie erreicht man einen Hafen mit Gegenwind? Diese Fragen stellten sich den 21 Jugendlichen des Projektes Jugendarbeit auf dem Lande auf der diesjährigen Segeltörn-Bildungsfahrt 2016.

Jesse (l.) und Mathies beim Aufschießen von Tauwerk. Quelle: hfr

Unter den Einflüssen von Sonne, Wind und Wasser erhielten die Jugendlichen Einblick in die Welt des Segelns und der dänischen Lebensart. Mit Anleitung der Skipperin Paulin durchsegelten sie die dänische Südsee auf dem Zweimastschoner „Ide Min“ und erkundeten während des Törns die dänische Hafenstadt Marstal. Beim darauffolgenden Halt erfuhren die Jugendlichen die dänische Gelassenheit im Dörfchen Søby. Doch nicht allein das Erkunden von Neuem stand im Vordergrund der Segeltörn-Bildungsfahrt des Kreisjugendrings Stormarn Anfang August. Neben den Entdeckungen von Dänemarks Land und Kultur beschäftigte sich die Segelfahrt mit der Entwicklung der Gruppe selbst. Vom Kennenlernen bis zum Zusammenschweißen der Gruppe durch gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse reflektierten die Teilnehmer unter Anleitung ihre eigene Gruppendynamik.

Dynamisch ist auch das richtige Wort für die Beschreibung des Segelalltags. Mit Power und Teamgeist setzten die 21 Jugendlichen die Anweisungen der Skipperin um. So wurden bei Windstärken bis zu sieben Beaufort alle an Bord durchgepustet, um am nächsten Tag und bestem Wetter auf offener See zu ankern und zu baden. „Der Segeltörn war ein tolles Abenteuer an dem die Jugendlichen teilgenommen haben und als Team das Schiff wieder verließen“, zieht die Crew unisono Bilanz.

Der Kreisjugendring Stormarn ist die Arbeitsgemeinschaft Stormarner Jugendverbände. Er vertritt die Interessen von 171 Mitgliedsorganisationen, denen zur Zeit mehr als 35000 Kinder und Jugendliche angehören.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Meisten war es ein Rollenspiel um Flucht und Vertreibung. Aber für eine Mutter und Tochter aus Albanien war es bitterer Ernst.

11.08.2016

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) investiert in den kommenden Monaten rund 130000 Euro in die Modernisierung des Stromnetzes im Kreis Stormarn.

11.08.2016
Stormarn Bargteheide/Bad Oldesloe - Neue Sprechzeiten

Termine der Migrationsberatung auch in Bargteheide.

11.08.2016
Anzeige