Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Achtung! Neuer Engpass
Lokales Stormarn Achtung! Neuer Engpass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 18.04.2017
Anzeige
Stapelfeld

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr in Lübeck hat die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der A 1 zwischen der Anschlussstelle Barsbüttel und der Anschlussstelle Stapelfeld jetzt an die Johann Bunte Bauunternehmung GmbH aus Wittenförden mit einem Kostenvolumen von rund 23,8 Millionen Euro vergeben. Mit den Arbeiten wird am Montag, 24. April, begonnen, die Fertigstellung ist für den 8. Dezember vorgesehen.

Mit Beginn der Bauarbeiten werden für circa fünf Wochen unter anderem die Mittelstreifenüberfahrten und die Verkehrsführung für die eigentlichen Bauarbeiten eingerichtet. Die Fahrtrichtungen und die Begrenzung zur Baustelle werden durch transportable Schutzwände getrennt. Der Aufbau der transportablen Schutzwände erfolgt in einzelnen Nächten jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr im Rahmen einer einstreifigen Verkehrsführung.

Ab 30. Mai wird mit den Bauarbeiten an der Richtungsfahrbahn Hamburg begonnen. Es werden der gesamte Fahrbahnaufbau, die Entwässerungsleitungen, Beschilderung, Schutzeinrichtungen, Abdichtungen und Beläge der Brücken sowie die Rampen der Anschlussstelle Stapelfeld Westseite erneuert. Der Verkehr wird solange über die Richtungsfahrbahn Lübeck mit jeweils zwei eingeengten, jedoch mindestens drei Meter breiten Fahrstreifen je Fahrtrichtung geführt. Für die Arbeiten wird die Anschlussstelle Stapelfeld Westseite vom 30. Mai bis zum 31. August gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Nach Fertigstellung der Richtungsfahrbahn Hamburg erfolgt die grundhafte Erneuerung der Richtungsfahrbahn Lübeck mit Sperrung der Anschlussstelle Stapelfeld Ostseite. Über Sperrungen der Anschlussstellen einschließlich der Umleitungen wird rechtzeitig informiert.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, hat den Auftrag zur Instandsetzung des Brückenbauwerks L 89 über die ...

18.04.2017

Brillante Darstellung in „Klemms Krieg“ von Andreas Zimmermann im Oldesloer KuB.

18.04.2017

Katrin von Hinüber und Lucia Schoop haben eine überraschende Kombination von Wohnmaterialien und künstlerischen Werken vorbereitet. Die Vernissage in der Bad Oldesloer Hagenstraße 3 findet am Sonnabend, 22. April, um 11 Uhr statt. Danach kann die Ausstellung noch rund vier Wochen vor Ort besichtigt werden.

18.04.2017
Anzeige