Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ärger mit Mülltonnen in der Innenstadt

Bad Oldesloe Ärger mit Mülltonnen in der Innenstadt

Die Abfallbehälter bleiben in der Besttorstraße stehen – die Anwohner sind empört. Nun will die Stadt einschreiten.

Voriger Artikel
Zu wenig Geld für Stormarns Landstraßen
Nächster Artikel
Dachstuhlbrand: Zwei Familien obdachlos

Noch eine Schmuddelecke von Oldesloe: In der Hagenstraße müffeln Müllsäcke seit Tagen vor sich hin. Die Entsorger nehmen die Tüten nicht mit, weil es nicht die richtigen Abfallbehälter sind.

Quelle: Fotos: Bma, Archiv

Bad Oldesloe. Für jede Klapptafel und jeden Kleiderständer vor ihrem Geschäft müssen Händler in der Oldesloer Innenstadt eine Genehmigung beantragen. „Aber wenn überquellende Mülltonnen dauerhaft in der Besttorstraße stehen, passiert gar nichts“, schimpft Gabriele Lübcke. Seit einem Jahr wohnen die 63-Jährige und ihr Mann mitten in der City. Fast genauso lange ärgern sie sich über Papier- und Mülltonnen, die Nachbarn nach Leerung nicht auf ihre Grundstücke zurückstellen. „Ständig stehen die Tonnen vor der Deutschen Bank. Diese werden nicht nur für Papiermüll benutzt, sondern es wandert auch sonstiger Abfall hinein – Eisbecher, fettige Dönertüten, Zigarettenkippen, alles, was die Passanten im Vorbeigehen loswerden wollen“, hat Lübcke beobachtet. Nach Leerung würden die an der Einkaufsstraße stehenden Tonnen innerhalb kürzester Zeit wieder überquellen.

LN-Bild

Abfallbehälter bleiben in der Besttorstraße stehen – Anwohner beschweren sich – Stadt will jetzt einschreiten.

Zur Bildergalerie

„Der Müll fliegt quer über die Straße“, beschwert sich Lübcke. Sogar Ratten hätte sie schon an der Fassade des Bankhauses herumflitzen sehen. Eine der blauen Mülltonnen sei diese Woche sogar in der Beste gelandet. „Das kommt dabei raus, wenn die Tonnen herrenlos rumstehen. Die Leute schmeißen sie schließlich in den Fluss.“ Das stinkt Gabriele Lübcke gewaltig.

Zu wem die Tonnen gehören? „Zu uns jedenfalls nicht“, erklärt ein Sprecher der Deutschen Bank. Der Hausmeister werde sie wieder seinem Besitzer zuführen. „Wir gehen davon aus, dass es ein Versehen war, dass die Tonnen vor unserer Filiale standen“, so der Sprecher.

Ein Versehen? Daran glaubt Alexander Münster, der die Geschäftsräume an die Deutsche Bank vermietet, nicht. „Wir haben den Herrn, dem die Tonnen gehören, öfters angesprochen. Denn uns gefällt es auch nicht, dass die Behälter vor unserem Haus stehen. Aber was soll man machen, wenn darauf niemand reagiert?“

Bei der Abfallwirtschaft Südholstein GmbH (AWSH) ist das Problem mit den Mülltonnen in der Besttorstraße bekannt. „Es gibt zwar eine Satzung, in der steht, dass man die Tonnen nach der Leerung unverzüglich von der Straße entfernen muss. Aber in diesem Fall wollen wir uns dazu nicht äußern – es ist Sache des Ordnungsamtes“, sagt Heide Liehmann, Pressesprecherin der AWSH.

Bereits im Februar hatte sich Gabriele Lübcke an die Stadt gewandt und um Unterstützung gebeten. Es sei ein nicht akzeptabler Zustand für alle Bürger, insbesondere für die Geschäftsleute und Anwohner, schrieb die Oldesloerin in einem Brief. Und: „Wir akzeptieren absolut keine weitere Verslumung der Innenstadt mehr!“

Die Antwort des Ordnungsamtes: „Gegen die herausgestellten Tonnen kann von Seiten des Ordnungsamtes nichts unternommen werden.“ Es sehe bestimmt nicht schön aus, aber ein Gesetz beziehungsweise eine öffentlich-rechtliche Vorschrift werde dadurch nicht verletzt.

„Das ärgert mich am allermeisten“, ereifert sich Lübcke. „Die Stadt ignoriert unsere Beschwerde einfach.“ Die LN baten die Verwaltung um eine Stellungnahme. „Hier handelt es sich um einen sehr komplizierten Fall. Zwar gibt es in der Satzung über die Abfallwirtschaft des Kreises Stormarn in der Tat eine Regelung zum Entfernen der Mülltonnen“, teilte Bürgeramtsleiter Thomas Sobczak mit. Laut Paragraph 9 Absatz 3 seien Abfallbehälter und eventuelle Abfallreste unverzüglich von der Straße zu entfernen. Wer dagegen verstoße, handele ordnungswidrig. „In solchen Fällen sei der Kreis als Behörde zuständig“, so Sobczak.

Doch diese Satzung gelte nur für Privatpersonen. „Bei den Verursachern handelt es sich um Gewerbetreibende, da hat die AWSH privatrechtliche Verträge.“ Also liegt die Zuständigkeit doch wieder bei der AWSH? „Nein. Wir als Stadt haben uns entschlossen, uns der Sache anzunehmen und die Umstände genauer zu prüfen“, so Thomas Sobczak. „Hätte man vielleicht gleich so machen sollen“, gibt der Bürgeramtsleiter zu. Jetzt werde man nachsehen, wem die Tonnen gehören und gegebenenfalls über weitere Maßnahmen entscheiden.

Gabriele Lübcke zeigte sich nach dem Einsatz des Hausmeisters, der die Tonnen an ihren ursprünglichen Platz zurückgestellt hat, jedenfalls begeistert. „Seit gestern sind alle Mülleimer vor der Deutschen Bank verschwunden. Sie stehen nun wieder auf dem Grundstück ihrer Besitzer. Ich hoffe, dass es lange anhalten wird“, schrieb sie den LN .

Müll: Das ist nicht erlaubt

Ordnungswidrig handelt,

• wer seiner Pflicht zur Getrennthaltung nicht nachkommt.

• wer Abfälle in nicht zugelassenen Abfallbehältern bereitstellt.

• wer seine Abfallbehälter am Abfuhrtag nicht rechtzeitig bereitstellt.

• wer nach der Entleerung Abfallbehälter und Abfallreste nicht unverzüglich von der Straße entfernt.

• wer Sperrmüll vor fremden Grundstücken zur Abfuhr bereitstellt (unerlaubte Beistellungen).

Es drohen Geldbußen von zehn bis 500 Euro.

 Britta Matzen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.