Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ärzteprozess endet ohne Urteilsspruch
Lokales Stormarn Ärzteprozess endet ohne Urteilsspruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 02.02.2012
Ahrensburg

Darauf einigten sich Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidiger am Donnerstag vor dem Ahrensburger Amtsgericht: Auflage ist, dass der angeklagte Oberarzt 20 000 Euro zahlt, die angeklagte Ärztin, die nicht mehr in Bad Oldesloe arbeitet, 10 000 Euro.

Die Anwälte der Nebenkläger - Eltern und Sohn der jungen Frau, die 2008 nach einem Kaiserschnitt in der Klinik verblutet ist - stimmten einer Einstellung nicht zu, haben aber keine entscheidende Stimme.

Der vorsitzende Richter Ulf Thiele machte deutlich, dass auch im Management der Oldesloer Klinik ein Grund für den Tod der jungen Mutter zu sehen sei.

Mehr zu dem Thema lesen Sie morgen bei LN Online und in Ihren Lübecker Nachrichten

ba

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Ein Zug der Nordbahn ist am späten Sonnabendabend wenige Meter hinter dem Bahnsteig des Oldesloer Bahnhofs liegen geblieben.

30.01.2012

– Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 80 sind am frühen Sonntagabend mindestens drei Menschen teils schwer verletzt worden.

30.01.2012

Am Freitagmorgen ist die Gemeinschaftsschule Selma-Lagerlöf in Ahrensburg nach einer Drohung im Internet geräumt worden.

27.01.2012