Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ahrensburg: Feuer in Altpapierfirma
Lokales Stormarn Ahrensburg: Feuer in Altpapierfirma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 02.06.2012
Quelle: Jens Burmester
Ahrensburg

Ein Staplerfahrer der Recycling-Firma hatte das Feuer am Förderband entdeckt. Kurz darauf fachte der böige Wind die Flammen an, die sich dann schnell ausbreiteten und immer mehr Papier in Brand setzten.

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr, die nur unter Atemschutz arbeiten konnten, wurde die Arbeit durch den dichten Rauch erschwert. Für die Freiwilligen Feuerwehren Ahrensburg, Wulfsdorf, Ahrensfelde und Großhansdorf wurde „Feuer Groß“ von der Leitstelle in Bad Oldesloe ausgelöst.

Nur mit einem großen Radlader war es möglich, die brennenden und schwelenden Papierhaufen ins Freie zu befördern. Dort erst konnte das Altpapier von der Feuerwehr abgelöscht werden. "Insgesamt setzte die Einsatzleitung neben diversen B-Strahlrohren und mehreren C-Strahlrohren auch einen Wasserwerfer ein", erklärt Kreispressewart Otto Heydasch.

Bei dem Feuer, dass gegen 13.10 Uhr im Außenbereich einer Halle ausgebrochen war, waren über 80 Mann im Einsatz. Ortswehrführer Florian Ehrich sprach von etwa 160 Tonnen Papier, die dort gelagert wurden und in Brand geraten waren. Gegen 15 Uhr war das Feuer unter Kontrolle.

Erst eine Stunde danach waren die Flammen endgültig gelöscht. Der Einsatz dauerte wegen der Nachlöscharbeiten bis gegen 17.15 Uhr. Der zentrale Kriminaldauerdienst hat noch während des laufenden Einsatzes die Ermittlungen aufgenommen.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großhansdorf - Mit einem Regenschirm hat eine 29-jährige

Frau in Großhansdorf einen Sextäter in die Flucht geschlagen.

01.06.2012

Großensee – Erst Alkohol trinken und dann Auto fahren, das passt nicht. Diese Erkenntnis machte am Donnerstagabend gegen 22 Uhr auch ein 29-jähriger Mann aus Trittau.

01.06.2012

Gestern früh stieß auf der Landesstraße 226 zwischen Grabau und Bad Oldesloe ein Motorrad mit einem PKW zusammen. Der Motorradfahrer wurde über sein Fahrzeug und die Front des PKW geschleudert und blieb schwer verletzt liegen.

31.05.2012