Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ahrensburger Tafel dankt
Lokales Stormarn Ahrensburger Tafel dankt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 08.12.2015
Anzeige
Ahrensburg

Außerordentlich erfolgreich verlief die zum sechsten Mal seit 2010 durchgeführte Weihnachtsspenden-Aktion der Ahrensburger Tafel am zweiten Advents-Sonnabend in fünf Supermärkten in Ahrensburg, Bargteheide, Großhansdorf und Hoisbüttel.

Wie auch andernorts bei vielen der mehr als 920 Tafeln in Deutschland im Rahmen der Aktion „Bitte Eins mehr“, baten 43 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des gemeinnützigen Vereins bei Famila Bargteheide und in der Schloss-Stadt (Famila und Sky), dazu zum zweiten Mal in den Edeka-Märkten Reinhardt (Großhansdorf) und Martens (Ammersbek-Hoisbüttel), Kunden um Spenden-„Kaufen Sie bitte ein Teil mehr“ — für bedürftige Mitbürger.

Und viele Kunden zeigten sich gemäß einer verteilten „Wunschliste“ sehr spendabel: Mindestens 80 Zentner (das entspricht vier Tonnen) länger haltbare Lebensmittel wie Kaffee, Nudeln, Mehl, Zucker, weihnachtliche Süßigkeiten, Fette und Konserven türmten sich nach mehr als acht Stunden in 246 prall gefüllten Tafel-Transportkisten. Das sind etwa ein Drittel mehr als im Vorjahr. Die ehrenamtlichen Tafel-Helferinnen und -Helfer werden in den nächsten Tagen etliche Sonderschichten einlegen, um bis zum letzten Ausgabetag vor Weihnachten diese Spenden in Hunderte Extrarationen zu verpacken.

Die Ahrensburger Tafel mit ihren fünf Ausgabestellen in Ahrensburg, Bargteheide, Hamburg-Rahlstedt-Großlohe, Ammersbek-Hoisbüttel und Großhansdorf — 1995 eine der ersten in Deutschland gegründeten Tafeln und einer von inzwischen 56 Tafel-Vereinen in Schleswig-Holstein (darunter sechs im Kreis Stormarn) — versorgt jede Woche mehr als 800 Haushalte mit etwa 2500 sozial und wirtschaftlich benachteiligten Menschen (darunter in beträchtlichem Maße und wöchentlich zunehmend Flüchtlinge) und beliefert außerdem elf soziale Einrichtungen in der Schloss-Stadt, in Bargteheide und in den Hamburger Stadtteilen Rahlstedt, Meiendorf und Volksdorf. Zusätzlich nahmen die Helferteams etliche spontane Geldspenden dankbar entgegen. Der Vorstand der Ahrensburger Tafel bedankt sich herzlich bei den Spendern im Rahmen dieser vorweihnachtlichen Sonderaktion. mg

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem 14 Schüler im September nach Andalusien gereist waren, kamen vor kurzem junge Spanier zu einem Gegenbesuch nach Bargteheide, um die Kontakte zum Eckhorst Gymnasium weiter zu vertiefen.

08.12.2015

Mit Spenden von rund 29000 Euro wird die Volksbank Stormarn diesem Jahr gemeinnützige Initiativen, Vereine und Einrichtungen unterstützen.

07.12.2015

Eine 80-jährige Frau ist Opfer eines Raubüberfalls in Bad Oldesloe geworden. Der Täter entkam mit der Handtasche der Frau, die gerade ihre Rente abgeholt hatte.

08.12.2015
Anzeige