Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ahrensburger Toilettenposse: Das Klo, das Geld wegspült

Ahrensburg Ahrensburger Toilettenposse: Das Klo, das Geld wegspült

Eine teure Bedürfnisanstalt am Rathaus soll nach hohen Verlusten abgebaut werden.

Voriger Artikel
Blick in die Geschichte: Neues Leben in alten Mühlen
Nächster Artikel
DRK wieder in schwarzen Zahlen

Ahrensburg. . Das kleine Geschäft wird für die Stadt Ahrensburg zum großen Minus-Geschäft. Grund ist ein vollautomatisches und barrierefreies öffentliches Toilettenhäuschen am Rathaus, das die Stadt vor knapp zehn Jahren hat aufstellen lassen. Der Umweltausschuss hat nun beschlossen, den Mietvertrag mit Auslaufen des Zehn-Jahres-Vertrags zum 31. Dezember des Jahres zu kündigen. Denn die Kosten der Einrichtung sind weitaus höher als die Einnahmen.

So liegen die Ausgaben für das WC bei etwa 45000 Euro im Jahr, an Einnahmen stehen dem aber nur 800 Euro gegenüber. Seit 2006 hat die Stadt knapp 430 000 Euro Miete für die edle Bedürfnisanlage und zusätzlich gut 18 000 Euro für Wasser und Strom gezahlt. Eingenommen hat sie dagegen 6586,53 Euro. Bei einem Benutzerpreis von 50 Cent pro Toilettengang stellt sich außerdem die Frage, woher wohl die drei Cent kommen.

Dazu kommt, dass das WC nicht alleine auf weiter Flur steht. Seit 2011 das Peter-Rantzau-Haus nebenan mit eigenen behindertengerechten öffentlichen Toiletten eröffnet hat, gibt es dort eine günstige Alternative, denn die Benutzung der Toiletten ist in der Bürgerbegegnungsstätte kostenlos. Auch im Rathaus selbst, in der benachbarten Stadtbücherei oder im Einkaufscenter in unmittelbarer Nähe stehen öffentliche Toiletten zur Verfügung. Allerdings, so der Einwand des Seniorenbeirats, ist das teure Häuschen die einzige Toilette in der Stadt, die rund um die Uhr geöffnet hat. Deshalb möchte er die Toilette gerne behalten.

„Ahrensburg braucht mindestens eine Toilette, die rund um die Uhr geöffnet hat und hygienisch sauber ist“, erklärt Christof Schneider, Vorsitzender des Seniorenbeirats. „Noch besser wären zwei. Es ist für Senioren nicht optimal, in Geschäften und Lokalen betteln zu müssen, ob sie mal die Toilette benutzen dürfen.“ Es könne nicht sein, dass eine Stadt wie Ahrensburg ohne öffentliche Toilette sei. Deshalb wolle der Seniorenbeirat sich dafür stark machen, dass das WC erhalten bleibt. Auch der Behindertenbeirat der Stadt will das WC nicht ganz gehen sehen, kann sich dafür aber einen besseren Standort vorstellen. „Am Rathaus gibt es genügend WCs“, erklärt der Vorsitzende Gerhard Bartel, „im Peter-Rantzau-Haus auch, und die sind kostenlos.“ Allerdings böten sie keinen 24-Stunden-Betrieb.

„Wir haben darauf hingewiesen, dass an zwei Stellen in der Stadt behindertengerechte Toiletten fehlen, und zwar am Rondeel und am Bahnhof“, so Bartel weiter. Ein Antrag für den Bau einer behindertengerechten Toilette am Bahnhof ist im Rahmen der vorbereitenden Untersuchung im Städtebauförderungsprogramm bereits aufgenommen. Die dafür im Haushalt bereitgestellten 10000 Euro Planungskosten würden reichen, um das WC vom Rathaus in die Nähe des Bahnhofes umzusetzen. Denn die Stadt wird mit der Toilettenanlage auf jeden Fall noch einmal 8000 Euro los: Sie trägt die Kosten für Abbau und Rücktransport der Anlage. Am Bahnhof könnte das WC auch günstiger werden: Das Vertragsunternehmen hat laut Verwaltung bereits angedeutet, die vorhandene Toilettenanlage ab 1. Januar 2017 zu für die Stadt Ahrensburg attraktiveren Konditionen zu vermieten.

 Bettina Albrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.