Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Alten- und Pflegeheime sollen schon 2017 stehen

Bad Oldesloe Alten- und Pflegeheime sollen schon 2017 stehen

Die Stimmung ist gut in Süddeutschland, bei der WOB Immobilien GmbH in der Nähe von München.

Voriger Artikel
Neues Meldesystem erfasst Leerstand
Nächster Artikel
Neues Löschfahrzeug mit Schleife

Entwickler Franz Wax.

Bad Oldesloe. Die Stimmung ist gut in Süddeutschland, bei der WOB Immobilien GmbH in der Nähe von München. Sie hat vom Stormarner Kreistag Freitag grünes Licht bekommen für die Übernahme der beiden Alten- und Pflegeheime der Asklepios Klinik in Reinfeld und Ahrensburg. An beiden Standorten sollen sowohl neue Pflegeheime als auch betreute Wohnungen für Behinderte und Senioren entstehen. Versorgt werden die Menschen, die im betreuten Wohnen leben, durch das Personal aus den benachbarten Pflegeheimen.

Das bestehende Personal scheint sich also keine Sorgen machen zu müssen. „Die Mitarbeiter sind ein hoher Wert für den laufenden Betrieb. Für uns ist das eine Eins plus. Wir müssen den Betrieb nicht neu aufbauen, wir sind froh, dass wir die Leute haben“, erklärt Projektentwickler Franz Wax. „Die wollen wir auch erhalten.“ Auch in den neuen Häusern, für die sich WOB einen Betreiber mit ins Boot genommen hat. Die Interpares Care aus Berlin, die Senioreneinrichtungen und Pflegeheime betreibt. Für die WOB kein unbekannter Partner, schon die Anlagen in Niddatal bei Frankfurt und Bruckberg (in der Nähe von Landshut) sind gemeinsam entstanden. „Die bringen ihr Fachwissen ein.“ Die derzeitigen Bewohner der beiden Stormarner Altenheime ziehen übrigens erst um, wenn die Neubauten fertig sind.

Nach Angaben von Wax soll die Übergabe an Interpares Care bereits 2017 geschehen. Jeweils 90 Plätze gibt es dann in Reinfeld als auch in Ahrensburg. Während nach Angaben des Projektentwicklers die Ahrensburger Politik die Baupläne bereits abgesegnet hat, müssen die Reinfelder Stadtvertreter über das Projekt am Kaliskaweg noch befinden. Das machen sie am 21. Dezember.

kks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.