Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Altfresenburg erwacht zu neuem Leben
Lokales Stormarn Altfresenburg erwacht zu neuem Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 21.02.2018
Sanieren das Gut und wollen einen Verein gründen: Astrid Kühl und Martin Reitzig.
Bad Oldesloe

Neue Pläne für ein altes Gut: Martin Reitzig und Astrid Kühl wollen das anno 1791 errichtete Herrenhaus in Altfresenburg sowie weitere Nebengebäude sanieren.

Die späteren Bewohner könnten dann Wohnen und Arbeiten in und mit der Natur verbinden.

Das Ehepaar ging bei der Vorstellung des Projektes während der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses im KuB davon aus, dass „es einen langen Bauprozess geben wird“. Die Sanierung des Herrenhauses könne in zwei Jahren abgeschlossen werden. „Wir können nicht alle sechs Gebäude gleichzeitig ausbauen“, so Astrid Kühl. Geplant ist auf der Gutsanlage ein autofreier Bereich, in dem sich Kinder und Tiere frei bewegen könnten, erläuterte Martin Reitzig. Im Herrenhaus soll ein Zentrum für Energie und Umwelt geschaffen werden: „Wir planen die Ansiedlung von Unternehmen.“ Im Torhaus werden Hotelzimmer und eine Gastronomie eingerichtet. Instandgesetzt werden auch alte Wirtschaftsgebäude.

Positiv waren erste Reaktionen von Ausschussmitgliedern. „Wir freuen uns darauf“, sagte Maria Herrmann (SPD). „Das Konzept ist klasse“, lobte Uwe Rädisch (CDU).

mt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die dritte Auflage der Reinfelder Stadtbroschüre ist in Arbeit. Im Sommer soll sie erscheinen. „Gerade für Neubürger und Gäste ist sie eine wichtige Informationsquelle“, sagt Bürgermeister Heiko Gerstmann. Gesucht werden jetzt schöne Fotos für das umfangreiche Heft.

13.02.2018

Die Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) ändert ihre Abfuhrtermine vom 5. März an.

13.02.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Taxi und einem Klein-Lkw auf der B75 in Bargteheide sind am Dienstagmittag drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Das Taxi, ein VW Touran, hat genau wie der Laster nur noch Schrottwert. 

13.02.2018