Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Am Arbeitsplatz der Zukunft
Lokales Stormarn Am Arbeitsplatz der Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 21.11.2016
Anzeige
Bargteheide

Mit Investitionen in neue Anlagen und moderne Arbeitsprozesse stärkt Getriebebau Nord laufend den heimischen Standort. Über jüngste Entwicklungen und Chancen sowie Erwartungen an die Politik informierte sich jetzt eine Gruppe von Volksvertretern aus Bund, Land und kommunaler Ebene. Dazu gehörten unter anderem der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann sowie Christian Claussen (l.), der in den Landtag einziehen will.

Neben der Montage gewaltiger Industriegetriebe, von denen viele bis zu 1,80 Meter lang sind und mehrere Tonnen wiegen, besichtigte die Delegation das Applikationstestfeld, wo in diesen Tagen kompakte, hochintelligente neue Antriebsregler erprobt werden. Besonderes Interesse weckte außerdem der Arbeitsplatz der Zukunft, an dem modellhaft die weitere Unterstützung der Mitarbeiter durch moderne Informationstechnologien durchgesetzt wird. So wurden Prozesse zur beleglosen, sprachgesteuerten Anforderung von Bauteilen sowie eine papierlose Produktionssteuerung praktisch demonstriert.

Mit der sogenannten Augmented Reality würden 3D-Animation und reale Montage kombiniert, erklärte Sophia Greve dem Abgeordneten Storjohann. FOTO: HFR

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pastor Felix Grimbo ruft zur Kirchenwahl am 1. Advent auf – In 1000 Gemeinden der Nordkirche wird abgestimmt.

21.11.2016

„Das Projekt soll in der Region dem Zusammenspiel zwischen Kultur und Wirtschaft neue Impulse geben."Katharina Schlüter, Kuratorin

21.11.2016

Trittauer Kita-Erzieherinnen präsentieren ein Wintermärchen.

21.11.2016
Anzeige