Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Arbeiten auf der A 1: Die nächste Staufalle droht
Lokales Stormarn Arbeiten auf der A 1: Die nächste Staufalle droht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 01.04.2016
Anzeige
Bargteheide

Freud und Leid des Frühlings: Mit den steigenden Temperaturen nehmen auch die Tätigkeiten der Straßenbauer wieder deutlich Fahrt auf. So auch ab Montag und dann voraussichtlich bis zum 6. Mai auf der A 1 zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr lässt auf diesem Abschnitt die Fugen der Autobahn sanieren und muss dafür zeitweise zwei Spuren sperren. Aus Rücksicht auf die Autofahrer soll jedoch nur in den Abendstunden und nachts gearbeitet werden.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag auf der Fahrbahn Richtung Hamburg und sollen dort bis zum 22. April dauern. Der Verkehr wird an diesen Tagen jeweils zwischen 19 und 5 Uhr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Gleiches gilt im Anschluss für die gegenüberliegende Seite. Dort werden auf etwa anderthalb Kilometern im Bereich des Bargteheider Autobahnkreuzes die Fugen saniert. Auch hier müssen zwei Spuren gesperrt werden im Zeitraum zwischen 20 und 7 Uhr.

Die Baukosten werden nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau insgesamt etwa 420 000 Euro betragen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Go West“ heißt es ab sofort bei der Sparkasse Holstein. Das Kreditinstitut, das in Stormarn und Ostholstein vertreten ist, hat einen Kooperationsvertrag mit der ...

01.04.2016

Der MSC Trittau veranstaltet die 33. Stormarn Rallye — Jochi Kleint ist zu Gast.

01.04.2016

Am 24. April ist verkaufsoffener Sonntag — Zum Frühlingsfest des RBK gibt es viele Aktionen und Angebote in der Innenstadt.

01.04.2016
Anzeige