Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Artgerechte Geschenke für Wuff und Co.
Lokales Stormarn Artgerechte Geschenke für Wuff und Co.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.12.2012
Eric Fehrs aus Hoisdorf — hier mit seinen Flat Coated Retriever-Hündinnen „Cleo“ (l.) und „Loretta“ — schenkt ausgiebige Spaziergänge. Quelle: Monika Fehrs/hfr
Bad Oldesloe

Weihnachten ohne Tiere ist wie der Stall von Bethlehem ohne Ochs und Esel — wenn die Menschen feiern, dürfen unsere tierischen Mitbewohner nicht fehlen. Auch die Stormarner legen ihren treuen Gefährten etwas unter den Christbaum. Damit liegen sie im Trend: Eine bundesweite Umfrage aus dem vergangenen Jahr unter 1002 Tier- und Nicht-Tierhalter zeigt: 64 Prozent der interviewten Hundehalter möchten den Vierbeinern etwas zum Fest der Liebe schenken. Dabei reicht die Spanne von aufwändigen Halsbändern über Leckerli aus dem Zoofachhandel bis hin zu Regencapes oder Spielzeug. Aber auch Herrchen und Frauchen von Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen, Ziervögeln oder sogar Fischen wollen ihre Lieblinge zu Weihnachten nicht leer ausgehen lassen. Auffällig: Vor allem Frauen sind schenkfreudig — 62 Prozent der befragten Tierhalterinnen.

Carmen Döpner stellt sich für ihre beiden knuffigen Hunde an den Backofen. Die 19-jährige Schülerin der Ida-Ehre-Schule in Bad Oldesloe macht Kekse. „Die mögen Bobby und Ella total gerne. Und ich weiß, was drin ist“, sagt die junge Frau aus Bad Segeberg. Die Zubereitung ist einfach (siehe Rezept rechts) und kostet wenig Geld.

Julia Wintheim hat eine Katze. „Bärbel“ ist ein Tierheim-Schnurrer und bereits durch viele Familien gereist. Seit vier Jahren wohnt das Tier bei der 19-Jährigen. „Eigentlich schenke ich ihr nichts.

Aber diesmal bekommt sie eine witzige Plüsch-Maus zum Spielen“, verrät die Bad Oldesloerin.

Auch bei Karsten Schwartau, Junior auf dem Pferdehof Schwartau in Meddewade, gibt‘s für die vier Pferde und zwei Ponys eine Extraleckerei zum Feste. „Sie bekommen an Heiligabend einen leckeren Obstkorb“, erzählt der 20-Jährige. Darin sind unter anderem Äpfel, Bananen, ein bisschen Mandarine und trockenes Brot.

Eric Fehrs hält von dem ganzen Schnickschnack zu Weihnachten nichts. Der Hoisdorfer hat sechs Flat Coated Retriever zu Hause, da würde die Geschenkarie regelrecht ausarten. „Wohin soll das führen“, fragt er stirnrunzelnd. Statt Tüttelkram schenkt der Züchter seinen braunen und schwarzen Vierbeinern ausgedehnte Spaziergänge, viel Zeit, Liebe und Fürsorge — mehr noch, als sie im Rest des Jahres ohnehin bekommen. „Meine Hunde danken es mir mit Freundschaft und Vertrauen“, sagt der 43-Jährige. Und spricht damit Klaus Oechsner, Präsident des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands, aus der Seele: „Eine glückliche Beziehung zwischen Tier und Mensch kann nur entstehen, wenn die Tiere artgerecht gehalten werden. Dazu gehören genügend Auslauf und Zuwendung und artgerechtes Zubehör.“

Rezept für etwa zehn leckere Hundekekse

Zutaten: Babybrei, Hafer- oder Reisflocken, Mehl.


Zubereitung: Ein Glas Babybrei „Spagetti Bolognese“ mit einem Schuss Speiseöl verrühren. Eine Handvoll Hafer- oder Reisflocken einrühren. Die Flocken sind sehr bekömmlich auch für magen- und darmempfindliche Hunde. Soviel Mehl in die Masse Kneten, bis ein fester, nicht klebender Teig entsteht. Auf bemehlter Fläche ausrollen, kleine Vierecke oder Rauten schneiden, auf ein Backblech geben. Die Kekse können sich berühren, sie kleben nicht zusammen.


Backen: 30 bis 40 Minuten bei 180 Grad. Dann den Backofen auf 80 Grad herunterregeln und nochmal 40 Minuten trocknen. Fertig!

V. Bosslet und E. Glombik

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reinfeld - Außerdem steigen die Gewerbesteuern sowie die Hundesteuer.

21.12.2012

Bad Oldesloe - WAS-Chef Norbert Leinius zieht eine positive Bilanz für 2012. Langsam werden neue Gewerbeflächen knapp.

17.01.2013

Bad Oldesloe - Stromausfall und Feuerwehralarm — die Rettungsleitstelle im Oldesloer Kreishaus wurde gestern Morgen selbst zum Schauplatz für einen Einsatz.

21.12.2012