Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Auch die Musikschule bereitet ihren Umzug zu
Lokales Stormarn Auch die Musikschule bereitet ihren Umzug zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 20.06.2016
Bereiten sich auf den Umzug vor: (v. l). Alireza Zare, Heike Pauli und Freya Soeffing, die zurzeit noch in der Königstraße arbeiten. Quelle: hfr

Für Schüler und Lehrer der Oldesloer Musikschule für Stadt und Land beginnt eine neue Ära: Ab September setzt die Einrichtung ihre Arbeit in den neu gebauten Räumen des Kultur- und Bildungszentrums (KuB) fort.

Neben der Volkshochschule, der Oldesloer Bühne, den Vereinen Klangstadt und „altStadt“, der städtischen Kulturarbeit sowie dem Stadtinfo gehört auch die Musikschule für Stadt und Land zu den zukünftigen Leistungsträgern des KuB. „Es ist uns eine große Freude, mit allen anderen Nutzern unsere Tätigkeit im neuen Haus aufzunehmen. Es eröffnet neue Chancen und Möglichkeiten“, so Alireza Zare, Leiter der Musikschule. Neue moderne Räume, ein neuer Flügel und der Multifunktionssaal schafften Möglichkeiten für ein vielfältiges, musikalisches und nachhaltiges Bildungsangebot. Zurzeit werden noch Räume im Gebäude der Volkshochschule an der Königstraße 33 genutzt.

Als öffentliche Bildungseinrichtung übernimmt die Oldesloer Musikschule für Stadt und Land die Aufgabe, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren an Musik und das eigene Musizieren heranzuführen und will damit die Grundlage für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik legen. „Wir sind stolz darauf, mit unserem musikalischen Beitrag ein Teil des zukünftigen Kultur- und Bildungszentrums zu sein“, sagt Alireza Zare.

Mit rund 1750 Schülern, fünf hauptamtlichen Pädagogen und drei Mitarbeitern in der Geschäftsstelle sowie 45 Honorarkräften blickt die Musikschule auf eine tolle Entwicklung seit ihrer Gründung in 2003 zurück. Ein Jahr zuvor war mit dem Engagement vieler Bürger und der Lehrkräfte der Musikschule der Verein zur Förderung der Musikschule gegründet worden. Dieser Verein wiederum hat innerhalb eines Jahres den heutigen Trägerverein der Musikschule im Jahr 2003 ins Leben gerufen. Mitglied des Trägervereins sind die Städte Bad Oldesloe und Reinfeld, das Amt Bad Oldesloe-Land, der Oldesloer Stadtjugendring, der Jugendförderverein Sülfeld, der Verein „Wir für Bad Oldesloe“, die Tafel EfA sowie der Verein zur Förderung der Musikschule selbst.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

716 Jugendliche und Erwachsene gingen beim Giro Stormarn an den Start.

20.06.2016

Anke Tieken aus Witzhave lässt für drei Wochen ihr Auto stehen und ist nur noch auf dem Zweirad unterwegs.

20.06.2016

Die Ausbildungsmesse „BiZ bei Nacht“ der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe lockt jeweils bis zu 1000 Besucher in ihr Haus. Für die achte Auflage am 20.

20.06.2016
Anzeige