Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autobahn-Lärm: Besonders laut wird es nachts um drei

Bad Oldesloe Autobahn-Lärm: Besonders laut wird es nachts um drei

Debatte über Tempolimit an der A 1 — Verkehrsministerium schließt Pilotprojekt nicht aus.

Voriger Artikel
Elf Schüler schlichten Streit
Nächster Artikel
Bankautomat gesprengt?

Bürgermeister Harald Lodders (l.) hört sich die Beschwerden von Traute und Hans-Werner Gerken aus Lasbek über den Lärm der A 1 an.

Quelle: dvd

Lasbek. Mit ihrem Vorschlag, versuchsweise ein Tempolimit auf Autobahnen im Norden einzuführen, rennen die Grünen offene Türen bei Gemeinden des Amts Oldesloe-Land ein.

Während die Landespolitiker damit den CO2-Ausstoß minimieren wollen, geht es in den Anrainerorten der A 1 um den Lärmschutz. Seit Jahren schon setzen sich die Bürgermeister dafür ein, ihren krachgeplagten Einwohnern Linderung zu verschaffen.

„Das wird immer schlimmer“, klagt etwa Frauke Gerken Lasbeks Bürgermeister Harald Lodders ihr Leid und zeigt auf die Lkw, die in Kolonnen auf Sichtweite am Haus vorbeirauschen. „Besonders laut wird es gegen 3 Uhr morgens, wenn die ersten von ihren Rastplätzen aus wieder losfahren. Da wacht man regelmäßig auf“, fügt ihr Mann Hans-Werner hinzu.

Dabei gehört der Hof, den Gerken von seinen Eltern geerbt hat, zu den „privilegierten“ Anwesen in der Umgebung. Als die A 1 an diesem Streckenabschnitt dreispurig ausgebaut wurde, hatten Messungen nachgewiesen, dass der Schallpegel dort besonders hoch ist. So war das Wohnhaus mit lärmdämmenden Fenstern ausgestattet worden. Doch das bringt Gerken zufolge kaum etwas. „Da wir die Fenster ja nicht öffnen können, haben wir eine Lüftung und die rauscht genauso laut wie die Autobahn“, erzählt er.

Lodders kann den Frust gut verstehen. Je nach Windrichtung seien die Orte dies- oder jenseits der Autobahn mehr betroffen. „Der Lärm rührt vom Abrieb der Reifen her. Je schneller die Fahrzeuge unterwegs sind, desto lauter wird es. Das steigert sich bis zu einem singenden, pfeifenden Geräusch“, berichtet der Bürgermeister. Ihn ärgert der Lärm aber noch aus einem anderen Grund. Denn ausgerechnet die hohen Schallemissionen sorgen dafür, dass die Gemeinde in Richtung A 1 kein neues Bauland mehr ausweisen darf, obgleich Wohnraum dringend benötigt wird.

Auch die Meddewader können ein Liedchen vom Verkehrslärm singen. „Seit es den Knick nicht mehr gibt, der bei der Sanierung der A1 entfernt wurde, ist es extrem laut geworden“, sagt Meddewades Bürgermeisterin Marleen Wulff. Sie hält es für illusorisch, dass jemals Schallschutzwände errichtet werden, um die Bevölkerung abzuschirmen. Deshalb sei eine Drosselung des Tempos die kostengünstigste Lösung, die zudem ohne großen organisatorischen Aufwand umgesetzt werden könne.

Wie ihr Amtskollege Lodders stellt Wulf sich auf den Standpunkt, dass es ohnehin klüger wäre, die Geschwindigkeit auf Autobahnen zu begrenzen. „In den nordischen Ländern klappt das doch auch wunderbar. Und wer nicht rast, spart Sprit und schon dazu die Umwelt“, sagt die Bürgermeisterin. Sie will alle vom Lärm betroffenen Gemeinden längs der A 1 in ein Boot holen und hat das Amt Oldesloe-Land gebeten, Kontakt zu den Ämtern Nordstormarn und Bargteheide-Land aufzunehmen.

Aussagen aus dem schleswig-holsteinischen Verkehrsministerium bremsen allerdings die Hoffnungen auf Erfolg. „Nicht jedes Land kann je nach Mehrheitsverhältnissen etwas verändern. Es gibt eine einheitliche Richtgeschwindigkeit und um davon abweichen zu können, müssen besondere Gründe vorliegen“, sagt Sprecher Harald Haase. Die seien etwa gegeben, wenn sich auf einer bestimmten Strecke besonders viele Unfälle ereigneten. Lärmbelastung gehört Haase zufolge nicht zu den Kriterien für ein Tempolimit. In diesem Fall könnten allenfalls wie Wände oder Wälle installiert werden. Doch bevor in derartige Schutzmaßnahmen investiert werde, bedürfe es detaillierter Fachgutachten.

Dass einem Pilotprojekt grünes Licht gegeben wird, mochte Haase aber nicht ganz ausschließen. „Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen“, sagte er. Das Thema werde in den Fachbehörden behandelt.

Doch auch hier müsse bestehendes Recht beachtet werden.

Baden-Württemberg streitet sich mit Dobrindt
Versuchsweise will auch die baden- württembergische Landesregierung ein Tempolimit von 120 Stundenkilometern einführen. Der grüne Landesverkehrsminister Winfried Hermann will die Geschwindigkeit begrenzen, um die Sicherheit zu erhöhen, da immer noch zu viele Menschen bei Verkehrsunfällen getötet werden. Das Thema hat unterdessen schon zu harschen Auseinandersetzungen mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) geführt. Er lehnt ein solches Vorgehen grundweg ab. „Ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ist mit mir nicht zu machen“, sagte er. dvd

Dorothea von Dahlen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.