Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bad Oldesloe: Nachbarin verhindert Großfeuer - 10 000 Euro Schaden
Lokales Stormarn Bad Oldesloe: Nachbarin verhindert Großfeuer - 10 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 02.04.2012
Eine aufmerksame Nachbarin hatte die Flammen entdeckt. Quelle: jeb
Bad Oldesloe

Nur dem schnellen Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe ist es zu verdanken, dass es nicht zu einer Katastrophe kam. Die Einsatzkräfte retteten den 45-jährigen Bewohner aus dem Haus, von dem bereits der Dachüberstand des Anbaus in Flammen stand. Der Mann hatte bis dahin nichts von dem Feuer bemerkt. Bei dem Einfamilienhaus handelt es sich um ein Haus in Holzbauweise (Dänen- oder Schwedenhaus).

Es dauerte gut eineinhalb Stunden, bis die Feuerwehr wieder abrücken konnte. Die Flammen hatten sich schon hinter der Holzfassade im Dachüberstand ausgebreitet. Ob in dem Haus ein Rauchmelder eingebaut war, ist genauso wenig bekannt, wie die Brandursache selbst. Fest steht nur, dass im Bereich des Feuers ein Kamin in Betrieb war.

Die Kriminalpolizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Schaden wird auf mindestens 10 000 Euro geschätzt. Die Ratzeburger Straße war während des Feuerwehreinsatzes im Bereich der Einsatzstelle voll gesperrt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitagmittag ist am Ortsrand der Gemeinde

Grabau eine etwa 250 Quadratmeter große Halle auf einem Bauernhof

niedergebrannt.

30.03.2012

Beim Bremsmanöver eines Schulbusses in

Ahrensburg im Kreis Stormarn sind am Mittwoch 15 Kinder leicht

verletzt worden.

28.03.2012

Rethwischfeld – Es ist Dienstagmorgen. Die Uhr zeigt 5.45, als der Notruf eines 25-jährigen Holländers bei der Polizei eingeht. Der Mann hat mit seinem Sattelzug einen Unfall gebaut. Irgendwo an der A1. Den genauen Ort aber weiß der Mann nicht.

27.03.2012