Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bad Oldesloe hat ein Millionen-Loch im Haushalt
Lokales Stormarn Bad Oldesloe hat ein Millionen-Loch im Haushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 25.10.2013
Bürgermeister Tassilo von Bary hat mittlerweile eine Haushaltssperre veranlasst — damit fließen nur noch die unbedingt notwendigen Ausgaben aus dem aktuellen Etat. Quelle: LN
Bad Oldesloe

Bürgermeister Tassilo von Bary hat mittlerweile eine Haushaltssperre veranlasst — damit fließen nur noch die unbedingt notwendigen Ausgaben aus dem aktuellen Etat.

Es geht um rund vier Millionen Euro, die für 2013 fest eingeplant waren. Ein in der Kreisstadt ansässiges Unternehmen hat nach Angaben der Verwaltung angekündigt, vier Millionen Euro Gewerbesteuer weniger zu zahlen — und dies nicht nur für das laufende Jahr, sondern auch noch für die kommenden. Mandy Treetzen geht davon aus, dass Bad Oldesloe das laufende Jahr mit einem Defizit zwischen einer und 1,5 Millionen Euro über die Runden bringe könne. Angesichts der Haushaltssperre sei von deutlichen Einsparungen auf der Ausgabenseiten auszugehen.

2014, so die aktuellen Berechnungen, fehlen zurzeit rund 3,5 Millionen Euro, um den neuen Etat auszugleichen. Die Verwaltung will Vorschläge unterbreiten, damit das Defizit deutlich verringert werden kann. „Wir haben aber nicht vor, geplante Maßnahmen zu streichen“, betonte von Bary. mt

Der Finanzausschuss trifft sich heute, 26. Oktober, um 9 Uhr im Stadthaus zu seiner Haushaltsklausur.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige