Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bad Oldesloe proklamiert die neuen Majestäten
Lokales Stormarn Bad Oldesloe proklamiert die neuen Majestäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.05.2017
Bad Oldesloe

Auch nach 390 Jahren kann man noch eine glanzvolle Premiere feiern. Zum ersten Mal wurden die neuen Majestäten der Bürgerschützengilde Bad Oldesloe im Historischen Rathaus proklamiert. Königin Melanie Schnauer und König Karl-Otto Bergmann regiert jetzt in der Kreisstadt.

Bürgermeister Jörg Lembke begrüßte am Wochenende die Schützen im großen Saal am Markt. Es sei immerhin das erste Mal, dass die neuen Majestäten diesen Raum im Alten Rathaus nutzen könnten. Gekommen war auch Bürgerworthalter Rainer Fehrmann.

Horst Möller als Obmann der Älterleute lobte den gelungenen Umbau des historischen Gebäudes: „Das ist doch sehr schön geworden.“ Offensichtlich hatte die Aussicht, erstmals an dieser Stelle zum neuen Regenten ausgerufen zu werden, die Aktiven der Bürgerschützengilde von 1627 bei ihren Leistungen beflügelt. „Es sind in diesem Jahr sehr gute Ergebnisse erzielt worden, auch wenn ich keine Einzelheiten verraten möchte“, erklärte Horst Möller. Er selbst habe in der Vergangenheit eigentlich immer dem Hofstaat angehört, doch in diesem Jahr habe es dafür keine Chance gegeben.

Ermittelt wurden das Königspaar und die weiteren Würdenträger bei den Wettbewerben mit Kleinkaliberwaffen, die auf den Schießständen an der Sehmsdorfer Straße ausgetragen wurden. Leider, so der Obmann der Älterleute, könne von der Bürgerschützengilde in diesem Jahr kein Jungschützenkönig proklamiert werden: „Beim Nachwuchs haben wir zurzeit eine kleine Flaute.“ Zu hoffen sei, dass es im kommenden Jahr wieder anders werde.

Melanie Schnauer und Karl-Otto Bergmann wurden dieses Mal die Königketten umgehängt. Vizekönigin wurde Ute Spieler, zum Vizekönig wurde Martin Münstermann ausgerufen.

Dem Oldesloer Hofstaat gehören außerdem sechs Löffelträger an. Und da gibt es jetzt diese Reihenfolge: Britta Ramme, Dirk Ahlers, Ralf Ende, Dieter Mewes, Renate Janssen und Christel Bergmann.

mt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Fest hat der Elternverein Stubbendorfer Mäuseburg das zehnjährige Bestehen seiner Kindertagesstätte gefeiert. Das korrekte Jubiläumsdatum ist zwar der 2.

22.05.2017

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung der Kultur- und Geschichtstage im Ahrensburger Marstall, geht das musikalische Puzzlespiel „Stormarii wer war wann wo – was“ am Sonnabend, 3.

22.05.2017

Spannende Wettkämpfe beim diesjährigen Amtsfeuerwehrfest.

22.05.2017