Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Baustelle Mönkhagen wechselt
Lokales Stormarn Baustelle Mönkhagen wechselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 31.07.2017
Anzeige
Lübeck/Mönkhagen

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein teilt mit, dass im Zuge der Arbeiten zur Böschungssanierung der A 20, in unmittelbarer Nähe der Anschlussstelle Mönkhagen, die Bauarbeiten an der Richtungsfahrbahn Rostock in Kürze abgeschlossen sein werden.

Mit Abschluss der ersten Hälfte der Sanierungsarbeiten ist ab Freitag, 4. August, ein Umbau der Verkehrssicherung notwendig, so dass ab Mitte August die Bauarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Bad Segeberg durchgeführt werden können. Während des Umbaus der Verkehrssicherung werde der Verkehr einstreifig auf beiden Richtungsfahrbahnen geführt, teilt die Behörde mit. Im Zuge dieses Umbaus wird die Abfahrt aus Richtung Bad Segeberg kommend an der Anschlussstelle Mönkhagen wieder geöffnet. Ein Abfahren von der A 20 aus Bad Segeberg kommend ist dann an der Richtungsfahrbahn Lübeck wieder möglich.

Nach der Fertigstellung des Umbaus der Verkehrsführung ab voraussichtlich Montag, 14. August, wird ein Auffahren auf die A 20 in Richtung Bad Segeberg an der Anschlussstelle Mönkhagen nicht möglich sein. Für Verkehrsteilnehmer aus Richtung Lübeck, Stockelsdorf, Mönkhagen, Krumbeck und Obernwohlde kommend mit dem Fahrziel „A20, Bad Segeberg“ wird dann eine Umleitung über die K

112–L 71– Langniendorf– K 115 zur Anschlussstelle Geschendorf ausgewiesen sein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geführte Radtour in den Erlebnispark Grabau.

31.07.2017

Auch Grabau und Glinde haben neue Majestäten. Unter dem Motto „Der Dschungel ruft“ vergnügten sich Vorschul- und Schulkinder einen Vormittag lang bei Spielen wie ...

31.07.2017

Grünes Licht für Projekt im Oldesloer Bürgerpark.

31.07.2017
Anzeige