Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Baustelle in Klein Wesenberg: Es läuft wie am Schnürchen

Klein Wesenberg Baustelle in Klein Wesenberg: Es läuft wie am Schnürchen

Der Kirchberg in Klein Wesenberg ist zurzeit eine Sackgasse. Die Anlieger kommen aber zurecht und freuen sich über die Sanierung.

Voriger Artikel
28-Jährige erschossen: Angeklagter will nun doch nicht aussagen
Nächster Artikel
„Absurde Anklage“

Erdarbeiten am Kirchberg in Klein Wesenberg: Zurzeit werden die Abwasserrohre verlegt. Dann folgen weitere Leitungen.

Quelle: Fotos: M. Thormählen/archiv

Klein Wesenberg. „Wir sind ein schönes Stück vorangekommen. Und zurzeit läuft alles nach Plan“, sagt Klein Wesenbergs Bürgermeister Herbert David mit Blick auf die aktuellen Bauarbeiten am Kirchberg. Die Straße wird aufwändig saniert, außerdem ist ein neues Wohngebiet am Schulweg erschlossen werden. Und wenn alles weiterhin so gut läuft, dann werden die Bauhandwerker im Oktober wieder das Feld räumen.

LN-Bild

Der Kirchberg in Klein Wesenberg ist zurzeit eine Sackgasse. Die Anlieger kommen zurecht und freuen sich über die Sanierung.

Zur Bildergalerie

Elf Grundstücke hat die Gemeinde verkauft, damit private Häuslebauer zum Zuge kommen können. „Und das Interesse war mehr als ausreichend“, erläutert der Bürgermeister. Nach den erfolgten Vertragsabschlüssen steht im kommenden Monat die notarielle Beurkundung der Unterlagen auf dem Programm. Die neuen Eigentümer könnten sofort loslegen. „Aber ob das noch in diesem Jahr der Fall sein wird, lässt sich kaum sagen“, meint Herbert David. Angesichts der herrschenden Booms in der Baubranche hätten viele Firmen erst wieder im kommenden Jahr freie Kapazitäten.

Dafür laufen die Sanierungsarbeiten im Kirchberg reibungslos. „Jeden Freitag gibt es eine Baubesprechung. Und da wird dann festgelegt, was als nächstes passieren soll“, so der Klein Wesenberger Bürgermeister. Zurzeit sind Mitarbeiter der Firma Grothe-Bau damit beschäftigt, Abwasserrohre und Siele im Erdreich zu verlegen. Später sollen die weiteren Versorgungsleitungen folgen. Zum Abschluss wird dann eine neue Teerdecke verlegt. Nach Angaben eines Mitarbeiters können die Arbeiten voraussichtlich im Oktober abgeschlossen werden.

Der Ausbau am Kirchberg – vorgesehen ist auch ein Fußweg – geht über die Bühne, nachdem es zu einem Gebietstausch zwischen der politischen Gemeinde und der evangelischen Kirchengemeinde gekommen war.

Beide hatten sich dabei über eine Flurbereinigung verständigt. Die Kirchengemeinde hatte der Gemeinde Wesenberg auch die Flächen für das Neubaugebiet am Schulweg zur Verfügung gestellt. Geplant ist außerdem der Bau eines großen Parkplatzes. „Das ist wichtig, damit für die Besucher der Kirche ausreichend Stellflächen zur Verfügung stehen“, sagt Herbert David.

Über den Schulweg kann wegen der aktuellen Bauarbeiten der Kindergarten Sterntaler nicht erreicht werden. Die Zufahrt ist nur vom unteren Bereich des Kirchweges möglich – allerdings offensichtlich kein Problem. „Wir schauen, wie sich das abspielt“, so Kita-Leiterin Susanne Kütbach. Die Eltern hätten sich auf die Situation eingestellt – und werden eventuell schon bald mit einer neuen Verkehrslenkung konfrontiert. Wenn die Arbeiten vor dem Sterntaler angekommen sind, muss vermutlich der untere Bereich des Kirchberges gesperrt werden. Dafür wird dann die Zufahrt vom Schulweg aus wieder ermöglicht.

Keine Probleme haben Besucher, wenn sie Kirche, Gemeindehaus oder Pastorat in Klein Wesenberg ansteuern. „Auch der Parkplatz kann benutzt werden“, erläutert Kerstin Oldenburg, Mitarbeiterin im Kirchenbüro. Vorgesehen sei, dass die Zufahrt auch während der gesamten Bauphase bis Oktober garantiert werde. Allerdings, so die Beobachtungen von Kerstin Oldenburg, sollte im Baustellenbereich stets darauf geachtet werden, mit reduziertem Tempo zu fahren. „Wichtig für uns ist, dass der Friedhof zugänglich ist“, sagt Pastor Erhard Graf. „Das alte Problem bleibt, niemand fährt den Kirchberg in Tempo 30 oder langsamer. Im letzten Sommer hat das Fahrverhalten vieler Kindergarteneltern, die mit dem Auto den Berg hochrasen, unsere Katze nicht überlebt. Etwas mehr Besonnenheit wäre wünschenswert.“

In der Kita des evangelischen Kirchenkreises läuft trotz der Sommerferien bereit der „ganz normale Betrieb“, sagt Susanne Kütbach. Für die 18 Jungen und Mädchen, die neu betreut werden, gebe es eine Eingewöhnungsphase. Ingesamt bietet der Sterntaler 70 Plätze. Und die werden – davon geht der Bürgermeister jedenfalls aus – aller Voraussicht nach auch in Anspruch genommen werden. Denn am Schulweg hätten sich vor allem viele junge Familien ihre Grundstücke gesichert.

Flächen von der Kirche

11 Parzellen am Schulweg weisen Größen zwischen 600 und 700 Quadratmetern auf. Nach der Erschließung müssen 130 Euro für einen Quadratmeter an die Gemeinde bezahlt werden. Von den künftigen Bauherren werden nach Angaben von Bürgermeister Herbert David keine weiteren Beiträge gefordert. 32 Euro hatte die Kirchengemeinde für jeden Quadratmeter bekommen.

163 000 Euro investiert die Gemeinde in den Ausbau der Kirchberges. Im unteren Teil wird nur die Asphaltdecke erneuert.

 Michael Thormählen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

Bei der Europameisterschaft der Schlauchboot-Retter in Scharbeutz treten 40 Mannschaften aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Polen und den Niederlanden gegeneinander an.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.