Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Beinah-Schlägerei nach Fußballturnier
Lokales Stormarn Beinah-Schlägerei nach Fußballturnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 22.01.2018
Anzeige
Ahrensburg

Beim Eintreffen am Einsatzort war keine Auseinandersetzung mehr festzustellen. Es waren aber nur noch Angehörige von einer Gruppe vor Ort. Nach ersten Befragungen ergibt sich folgender erster Ermittlungsstand:

Während eines in der Sporthalle der Stormarnschule stattfindenden Fußballturnieres, sei einer der Spieler einer gegnerischen Mannschaft verletzt worden und musste ärztlich versorgt werden. Der Spieler war über das gegen ihn verursachte vermeintliche Foul sehr aufgebracht, so dass er im Anschluss an das Turnier mit Freunden (ca. zehn Personen) in die Kabine des Verursachers stürmte und es hier zu einer Schlägerei kam, bei der zwei Personen leicht verletzt wurden.

Die Personalien von sieben Tatverdächtigen konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung festgestellt werden. Bei Geschädigten und Beschuldigten handelt es sich jeweils um Männer in einem Alter zwischen 18 und 26 Jahren.

Die Kriminalpolizei in Ahrensburg hat die Ermittlungen übernommen. Der genaue Tathergang muss jetzt im Rahmen von Vernehmungen ermittelt werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige