Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Benefiz-Gala im Reinbeker Schloss
Lokales Stormarn Benefiz-Gala im Reinbeker Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 30.06.2016

Spaß haben und Gutes tun sind das Motto am 15. Juli, 18 Uhr, im Reinbeker Schloss. „Über 100 Anmeldungen wären toll, noch sind ein paar Plätze frei“, sagen Schirmherr Martin Habersaat und Organisatorin Ines Venzke. Diese hat inzwischen eine Reihe namhafter Unternehmen gewinnen können, die Gala zu unterstützen wie Thalia, Haspa, das Imperial-Theater, BonPrix und Toys’r‘us. Alle Spenden aus diesem Event gehen an den Veranstalter „interNational children Help“ für Projekte zur Unterstützung Not leidender Kinder. Auch prominente Künstler unterstützen diese Gala.

Nachdem Manuela Wittig die Gäste im Fantasiekostüm auf Stelzen begrüßt hat, freut sich Karikaturist Eckart Breitschuh auf Gäste, die sich gern porträtieren lassen.

Und dann geht es bei Fingerfood und Live-Musik richtig los: Es wird ein bunter Abend und garantiert ist für jeden etwas dabei: Entertainer und Sänger Pascal Krieger wird die Besucher mitnehmen in die Welt des Schlagers, NDW-Ikone Fräulein Menke führt zurück zur Neuen deutschen Welle mit ihrem „Tretboot in Seenot“, „Falco von Falco Trio“ überzeugt mit Facetten von Pop bis hin zum Reggae, und wenn Shelvis die Bühne betritt, hat man das Gefühl, die Zeit wäre stehen geblieben.

Der Veranstalter „interNational children Help“ wünscht sich von jedem Gast eine Spende von 30 Euro. Anmeldung: Ines Venzke, 0162/4369549, i.venzke@lipa-seminare.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt ist es amtlich – das endgültige Ergebnis der Bürgermeister-Stichwahl vom 19. Juni liegt nun vor. Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 21.

30.06.2016

Oldesloer und Reinfelder Musical-Projekt wird vom Bund unterstützt – Premiere am 7. Juli.

30.06.2016

Die 34 Mitglieder übernehmen die Arbeit des bisherigen Kulturmanagements.

30.06.2016
Anzeige