Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Blumen ausgegraben: Nachbarstreit führte zu Polizeieinsatz in Glinde
Lokales Stormarn Blumen ausgegraben: Nachbarstreit führte zu Polizeieinsatz in Glinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 19.07.2016

Am Montagmorgen musste die Polizei nachbarschaftliche Streitigkeiten in den Griff bekommen. Die 43-jährige Anruferin informierte die Polizei, dass ihre Nachbarin zum wiederholten Male auf ihrer Terrasse randaliert. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, hatte die 48-jährige Randaliererin eine Vielzahl von Blumen ausgegraben und beschädigt. Mit einer Schaufel schlug sie gegen die Terrassentür ihrer Nachbarin und bedrohte auch damit die Beamten, die ihr die Schaufel aus der Hand schlugen. Statt sich zu beruhigen, agierte sie weiterhin aggressiv gegen die Beamten, die sie daraufhin zu Boden brachten und fesseln mussten. Die Beschuldigte ist keine Unbekannte für die Beamten. Sie nahmen sie ins Gewahrsam und brachten sie zur Glinder Dienststelle, wo die Frau durch einen Amtsarzt untersucht wurde. Dieser ordnete die vorläufige Unterbringung in ein psychiatrisches Krankenhaus an. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geschichte und Geschichten vom Dorf: „Stormarner Landpartei“ heißt es von heute an jeweils mittwochs und sonntags – Den Anfang macht Grabau – Dort wohnen unter anderem Henning und Nicole Ramm.

19.07.2016

Das kleine pinkfarbenen Spielauto, das Bobbycar vor dem Haus mit der Nummer 49 in der Zarpener Hauptstraße steht dort seit fünf oder sechs Jahren.

19.07.2016

Große Freude herrscht an der Anne-Frank-Schule über die erneute Bestätigung der Schule als eines von elf Kompetenzzentren für Begabtenförderung im Land.

19.07.2016
Anzeige