Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Brandstifter fackeln Papiercontainer ab
Lokales Stormarn Brandstifter fackeln Papiercontainer ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 12.01.2016
Die Feuerwehrleute öffneten den Container und löschten mit Atemschutz. Quelle: Peter Wüst
Anzeige
Bargteheide

Anwohner hatten das Feuer bemerkt und den Notruf gewählt. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand ein Papiercontainer in Brand. Dichter Rauch stieg aus dem Behälter empor. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab, dazu hatten sie den Container geöffnet.

Erst am vergangenen Wochenende hatten Brandstifter in Bargteheide einen Kleintransporter in Brand gesetzt. Nach Angaben der Polizei hatte ein Zeuge, gegen 2.20 Uhr, das brennende Fahrzeug  in der Max-Planck-Straße entdeckt. Er habe im Vorbeifahren eine Rauchentwicklung in der Fahrerkabine sehen können.

Bei Eintreffen der Beamten stellten diese zwei Kleintransporter fest, die mit der jeweiligen Fahrzeugfront dicht aneinander in einer der dortigen Parkbuchten abgestellt waren. Die Fahrerkabine eines der Fahrzeuge brannte vollständig. Die eintreffende Feuerwehr konnte den zweiten Transporter nach Einschlagen der Fahrertürscheibe aus dem Gefahrenbereich schieben. Bei diesem Fahrzeug wurde durch die Hitzeentwicklung lediglich ein Scheinwerfer beschädigt. Das betroffene Fahrzeug brannte jedoch in der Fahrerkabine vollständig aus. Die Ladefläche war nur zum Teil beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000,-Euro.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandlegung aus und sucht Zeugen: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen?

Wem sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Max-Planck-Straße in Bargteheide verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

Peter Wüst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wichtig sei es nicht nur, ob man seine Ziele erreiche, sondern auch wie — diese Worte gab Bürgervorsteher Hendrik Maier den Gästen des Oststeinbeker Neujahrsempfangs im Bürgerhaus zu bedenken.

12.01.2016

Großeinsatz bei der Firma Lekkerland im Stapelfelder Gewerbegebiet - auch der Löschzug Gefahrgut (LZG) des Kreises Stormarn wurde alarmiert.

12.01.2016

23-Jähriger war schon vor der Tat in psychiatrischer Behandlung. Als Zeugen berichteten, wie sie das Opfer am Boden liegen sahen, lachte er mehrfach auf.

12.01.2016
Anzeige