Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Brennendes Auto in Oststeinbek
Lokales Stormarn Brennendes Auto in Oststeinbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 12.07.2012
Als die Feuerwehr ankam, stand der Wagen bereits in Flammen. Quelle: Arne Mundt
Oststeinbek

Mit zwei Schnellangriffsrohren löschten zwei Trupps das Feuer unter schweren Atemschutz mit Wasser und Schaum. Immer wieder flackerten die Flammen auf. Nach rund 45 Minuten waren die Löscharbeiten beendet, Teile der geschmolzenen Plastikverkleidung wurden von der Straße gekratzt und in das ausgebrannte Fahrzeug gelegt.

Arne Mundt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kiel/Bad Oldesloe - Der Bahnverkehr soll im Norden ausgebaut werden. Die Koalition in Kiel hat mehrere Großvorhaben im Visier. Doch reicht das Geld für alle Projekte? Entscheidungen stehen noch nicht an.

09.07.2012

Der Lkw-Fahrer hatte sein Fahrzeug gleich nach dem Einsteigen verriegelt, daher konnte der Räuber nicht in den Wagen. Nachdem auch ein Versuch mit einem Elektroschock-Gerät misslang, flüchtete der Unbekannte.

09.07.2012

Dreiste Diebe haben bei einer Nutzfahrzeugfirma in Siek im Kreis Stormarn Autoersatzteile im Wert von rund 120 000 Euro gestohlen.

04.07.2012