Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bürger können in Trittau mitreden
Lokales Stormarn Bürger können in Trittau mitreden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 10.08.2017
Bunte Blumen im Ortsbild tragen dazu mit bei, dass Trittau attraktiver wird. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Trittau

Der Herrenruhmweg in Trittau soll ausgebaut werden. Dazu wird als Auftakt zu einer Ideenwerkstatt eingeladen, um die Bürger zu beteiligen. Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses in Trittau bekannt gegeben.

Beteiligung leistet auch der Ortsverschönerungsverein Trittau unter der Federführung von Fritz Kubbernuss, der sich unter anderem für die Pflege und Bepflanzung der „Kreisel“ in der Gemeinde einsetzt. Für die Aufstellung einer Skulptur auf dem Kreisverkehrsplatz Hamburger Straße sollen laut Verwaltung jetzt finanzielle Mittel in Höhe von 2000 Euro beantragt werden.

Außerdem teilte die Trittauer Verwaltung mit, dass der im Auftrag des Amtes Trittau erstellte Parkplatz am Amtsweg/Campestraße fertig gestellt ist. Zum Ausbau der Kieler Straße wurde eine Anwohner-Info-Veranstaltung durchgeführt. ln

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warum herrscht in der Hotel-, und Gaststättenbranche ein extremer Fachkräftemangel?

10.08.2017

Schon 1938 war das etwa 1450 Hektar große Waldgebiet der Hahnheide unter Naturschutz gestellt worden.

10.08.2017

Dehoga hat Azubis der gastgewerblichen Ausbildungsberufe freigesprochen.

10.08.2017
Anzeige